Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog

Bestellen und Bezahlen

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Themen Bestellung und Bezahlung.

Fragen:
Antworten:

Wie kann ich im Online-Shop bestellen?

Sobald Sie in unserem Online-Shop einen Artikel gefunden haben, den Sie bestellen möchten, können Sie Ihn durch einen einfachen Klick auf das Warenkorb-Symbol in Ihren Warenkorb legen. Sie können beliebig viele Artikel in den Warenkorb legen. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, etwas wieder aus dem Warenkorb zu entfernen.

 Warenkorb

 

Die ausgewählten Artikel können Sie mit dem kleinen Einkaufskorb-Symbol rechts oben im Kopf der Seite einsehen:

Einkaufskorb


Sie erhalten dort eine Übersicht aller Artikel in Ihrem Warenkorb. Sie können Artikel optional wieder löschen oder deren Anzahl verändern. Danach klicken Sie auf das Symbol »Zur Kasse« und wählen eine Rechnungsadresse bzw. Lieferadresse aus.

Im nächsten Schritt wählen Sie die Zahlungsart. Sollten Sie Fragen zu unseren Zahlungsmöglichkeiten haben, beachten Sie bitte die Frage »Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?«. Sie haben folgende Zahlungsoptionen:

Ihre Bestellung - Zahlungsarten

In Schritt 4 können Sie Ihre Bestellung noch einmal überprüfen, ändern und die Gesamtsumme ansehen. Um den Bestellprozess abzuschließen müssen Sie nur noch den »Allgemeinen Geschäftsbedingungen« zustimmen und den Button »Zahlungspflichtig bestellen« klicken. Ihre Bestellung wird dann an uns übermittelt und umgehend bearbeitet.

Bestellung absenden

Welche Fehlermeldungen können bei einer Bestellung auftreten?

Kommt es beim Bestellvorgang zu einer Fehlermeldung, überprüfen Sie bitte zuerst, ob es sich um eine der folgenden Optionen handelt:

Exklusivartikel werden aus dem Warenkorb entfernt:

Haben Sie als Nichtmitglied versehentlich einen Mitgliederartikel mit dem Symbol Symbol Mitgliedin den Warenkorb gelegt? In diesem Fall werden Sie in Ihrem Warenkorb folgenden Hinweis sehen:


Exklusiv für Mitglieder


Da die so gekennzeichneten Artikel nur von WBG-Mitgliedern erworben werden können, werden diese mit folgendem Hinweis aus Ihrem Warenkorb entfernt:

Hinweis mitgliederexklusive Artikel 

Exklusivartikel werden trotz Mitgliedschaft aus dem Warenkorb entfernt

Sie sind Mitglied der WBG und der entsprechende Mitgliederartikel wird während des Bestellvorgangs dennoch aus Ihrem Warenkorb entfernt. Haben Sie sich bei der Registrierung vielleicht versehentlich als Nichtmitglied angemeldet? Wenn ja, kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiter unter der E-Mail-Adresse service@wbg-wissenverbindet.de und wir versuchen, das Problem umgehend für Sie zu lösen.

Andere Fehlermeldungen und Probleme

Handelt es sich um andere Fehlermeldungen oder Probleme, deren Ursache Ihnen unbekannt ist, kontaktieren Sie bitte unseren Service per E-Mail unter service@wbg-wissenverbindet.de. Wenn möglich dokumentieren Sie das Problem mit einem Screenshot, den Sie Ihrer E-Mail beifügen. Dies erleichtert es unserem Team, den Fehler einzugrenzen und Ihnen weiterzuhelfen.

Wo kann ich den Status von Vormerkungen, Bestellungen und Lieferungen abrufen?

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten bei der WBG an. Es erscheint Ihre persönliche Startseite im Bereich »Meine WBG«.


Im Bereich »Meine Bestellungen« erhalten Sie einen Überblick über Ihre gesamten Online-Einkäufe bei der WBG.

Meine Bestellungen

Dort können Sie den Lieferstatus Ihrer aktuellen Bestellung, das Bestelldatum sowie Ihre Bestellnummer einsehen. Als Mitglied der WBG können Sie hier auch den Status Ihrer Jahresbestellung überprüfen.


Was muss ich bei Vorbestellungen (Subskriptionen) beachten?

Neuerscheinungen werden in der Regel etwa drei Monate vor Erscheinen mit dem voraussichtlichen Auslieferungstermin in unseren Mitgliederinformationen angekündigt. Ab diesem Zeitpunkt kann dieser Artikel bereits vorbestellt werden. Bitte beachten Sie, dass eine Subskription als verbindliche Bestellung gilt. Sollte sich die Auslieferung verzögern, werden Sie natürlich rechtzeitig darüber informiert. Sehr selten kommt es vor, dass ein Titel erst Jahre nach dem angekündigten Erscheinungstermin lieferbar ist. Selbstverständlich haben Sie in einem solchen Fall ein Rücktrittsrecht.


Für unsere WBG-Mitglieder bieten wir gelegentlich Angebote mit besonderer Preisleistung an. Diese Angebote können allerdings nur dann realisiert werden, wenn eine feste Anzahl an Subskriptionen zu einem bestimmten Termin erreicht wird. Nähere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie in den Mitgliederinformationen, im Internet oder unter der Servicenummer 06151-3308-330.

 

Wieso ist eine Jahresbestellung erforderlich?

Dieses Verfahren, bestehend aus einem jährlichen Mitgliedsbeitrag und mindestens einer Bestellung pro Jahr, ist notwendig, um unseren Mitgliedern weiterhin Titel zu günstigen Mitgliedspreisen unter Berücksichtigung der im Preisbindungsgesetz für Druckwerke vorgeschriebenen Verpflichtungen anbieten zu können.


Womit kann ich als Mitglied meine Jahresbestellung erfüllen?

Egal ob es sich um ein Produkt aus dem Buch- und eBook-Programm oder den anderen Programmen (Neue Medien, Hörbücher, Musicus, Welt der Kunst oder Büchermöbel) handelt, jeder dieser Artikel (beliebiger Preis) kann als Jahresbestellung gewählt werden.

Nicht als Jahresbestellung gelten Artikel aus Kooperationsangeboten, bei denen explizit darauf hingewiesen wird, dass der Kauf nicht die Erfüllung der Jahresbestellung abdeckt. Vergriffene Artikel können ebenfalls nicht zur Jahresbestellung gezählt werden.


Wo sehe ich als Mitglied den Status meiner Jahresbestellung?

Melden Sie sich dazu mit Ihren Benutzerdaten im WBG-Shop an. Im Reiter »Bestellungen« unter »Meine WBG« können Sie sehen, ob Ihre Jahresbestellung schon erfüllt ist oder ob diese noch aussteht:

Meine Bestellungen - Jahresbestellung


Was passiert, wenn ich als Mitglied meine Jahresbestellung einmal vergessen sollte?

Keine Sorge, wir erinnern Sie rechtzeitig zum Ende des Beitragsjahres und stellen Ihnen eine interessante Auswahl attraktiver Titel vor, mit denen Sie Ihre Jahresbestellung erfüllen können. Sollten Sie wider Erwarten nicht fündig werden und nichts bestellen, senden wir Ihnen zu Anfang des nächsten Jahres die aktuelle »Besondere Wissenschaftliche Reihe (BWR)« oder ein vergleichbares Produkt als Jahresbestellung zu. Mit einem Abonnement der BWR haben Sie übrigens Ihre Jahresbestellung bereits erfüllt.


Wer kann was bestellen?

Jedes im Online-Shop registrierte Mitglied der WBG kann eine Bestellung absenden. Auch Nichtmitglieder der WBG können in unserem Shop bestellen. Hier gelten jedoch nicht die vergünstigten Mitgliederpreise, sondern die normalen Buchhandelspreise. Artikel, die ausschließlich von WBG-Mitgliedern bestellt werden können, werden im Shop mit folgendem Symbol gekennzeichnet:

Symbol Exklusiv für WBG-Mitglieder

Sollten Sie als Nichtmitglied versehentlich trotzdem einen Artikel mit diesem Symbol in den Warenkorb legen, wird dieser mit einem entsprechenden Hinweis während des Bestellvorgangs aus dem Warenkorb entfernt.


Bestellung bei ars mundi

Zu Bestellungen bei unserem Kooperationspartner ars mundi finden Sie hier weiterführende Informationen:

> Informationen zu ars mundi

Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?


Je nach Art der Bestellung stehen Ihnen bis zu sechs Zahlungsoptionen zur Verfügung:

Bestellung - Zahlungsart 

Aus bestimmten Gründen können diese Optionen geringfügig eingeschränkt sein. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Punkt »Warum stehen mir nicht alle Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung?«.

SOFORT Überweisung

Bei der SOFORT Überweisung nutzen Sie Ihre normalen Online-Banking-Daten zur Abwicklung Ihrer Überweisung. Durch die Abwicklung des Zahlvorgangs innerhalb des Formulars der SOFORT AG müssen Sie Ihre Bankdaten nicht bei der WBG hinterlegen.

SOFORT Überweisung im WBG-Shop

Wählen Sie auf der Warenkorbseite 3 als Zahlungsmethode »SOFORT Überweisung« aus und folgen Sie den weiteren Anweisungen zum Abschließen der Bestellung.

Nach Absenden der Bestellung werden Sie aus unserem Shop heraus auf das gesicherte Zahlungsformular der SOFORT AG weitergeleitet:

SOFORT Überweisung im WBG-Shop


Die relevanten Daten aus unserem Online-Shop werden automatisch in das Zahlungsformular der SOFORT AG übernommen und in den elektronischen Überweisungsträger eingetragen (Name des Shops, Kontonummer und BLZ des Empfängers, Verwendungszweck, Kaufbetrag). Folgen Sie den Schritten des Formulars.

Die Eingabe Ihrer Online-Banking-Zugangsdaten (wie PIN) und der TAN erfolgt ausschließlich im gesicherten Zahlformular der SOFORT AG und nicht bei der WBG. Die SOFORT AG übermittelt die Ihnen im Überweisungsträger angezeigten Daten an Ihre Bank. Ihre PIN und Ihre »Einmal«-TAN werden von SOFORT nicht gespeichert, sondern über eine den Bankenstandards entsprechende, verschlüsselte Verbindung an Ihre Bank übertragen.

SOFORT übermittelt dem Händler die Bestätigung über die Einstellung der Überweisung mit Verwendungszweck, Betrag und Projektnummer der WBG. Die Bank überweist den Kaufbetrag dann an uns.

PayPal

Zur Bezahlung per PayPal müssen Sie einmalig ein PayPal-Konto unter https://www.paypal.com einrichten und dort Ihre Zahlungsdaten (Bankkonto und/oder Kreditkarte) hinterlegen. Wählen Sie dann während der Kaufabwicklung im WBG-Shop »PayPal« als Zahlungsoption aus.

Wählen Sie eine Kreditkarte, ein Bankkonto oder ein vorher bei PayPal hinterlegtes Guthaben aus, um Ihren PayPal-Kauf zu bezahlen, und führen Sie die Überweisung per PayPal durch. Das Geld wird über das PayPal-System sicher überwiesen und dem PayPal-Konto der WBG gutgeschrieben. Die WBG erhält eine E-Mail von PayPal und wird darüber informiert, dass Ihre Zahlung eingegangen ist. Bei einer Zahlung per PayPal verwalten Sie alle Ihre Finanzinformationen zentral in Ihrem PayPal-Konto und müssen der WBG weder Bank- noch Kreditkartendaten mitteilen.

Kreditkarte

Sind meine Kreditkartendaten bei der WBG sicher?

Die WBG nutzt zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Kreditkartendaten einen sogenannten Payment Service Provider. Das bedeutet, dass die WBG keine Daten zu Ihrer Kreditkarte auf Ihren eigenen Systemen speichert. Die Sicherung der Daten übernimmt der Payment Service Provider, der nach dem zertifizierten »Payment Card Industry (PCI) Data Security Standard« der Kreditkartenunternehmen arbeitet und damit für die Sicherung von Zahlungsdaten auf höchstem Niveau bürgt.

 

Wie bestelle ich bei der WBG mit Kreditkarte?

Wählen Sie auf der Warenkorbseite 3 als Zahlungsmethode »Kreditkarte« aus und folgen Sie den angegebenen Schritten bis zum Absenden des Warenkorbs.

Nach Absenden des Warenkorbs erhalten Sie die folgende Feldansicht:

Zahlungsart Kreditkarte

Geben Sie hier Ihre Kreditkartendaten ein und schließen Sie die Eingabe mit »Bestätigen« ab.

Bei einer Fehleingabe erhalten Sie eine Fehlermeldung des Payment Service Providers:

Fehlermeldung Kreditkarte

Bitte überprüfen Sie in diesem Fall Ihre Daten und senden Sie das Formular erneut ab.

Zahlungsart bei Kreditkartenzahlung nachträglich ändern

Kreditkartenzahlung nachträglich ändern

Sollten Sie nachträglich die Zahlungsmethode ändern wollen, zum Beispiel weil die Gültigkeit Ihrer Kreditkarte abgelaufen oder ein technisches Problem aufgetreten ist, können Sie den Zahlungsvorgang mit dem »Abbrechen«-Button unterbrechen.

Sie erhalten die Meldung »Ihre Zahlung konnte nicht abgeschlossen werden«:

Erneuter Zahlungsversuch

Durch Anklicken des Feldes »Zahlung mit einer anderen Zahlungsmethode oder erneuter Versuch« gelangen Sie zurück in den Warenkorb. Dort können Sie entweder eine andere Zahlungsmethode auswählen oder einen erneuten Versuch unternehmen, die Zahlung per Kreditkarte abzuschließen. Die Zahlung gilt erst als abgeschlossen, wenn Sie Ihre Kreditkartendaten erfolgreich eingeben konnten.

Bei Fragen zum SecureCode für Kreditkartenbestellungen beachten Sie bitte den Punkt »Warum wird bei meiner Kreditkartenbestellung ein SecureCode bzw. Verified Code abgefragt?«

SEPA-Lastschriftmandat

SEPA (Single Euro Payments Area –Einheitlicher Euro–Zahlungsverkehrsraum) ist ein Zahlungsverfahren, welches ab Februar 2014 aufgrund gesetzlicher Vorgaben der EU eingeführt wurde und einen möglichst einheitlichen und einfachen Zahlungsverkehr ermöglichen soll. Wenn Sie sich für eine Bezahlung per SEPA-Lastschrift entscheiden, bitten wir Sie um die Erteilung eines Mandats.

Ein SEPA-Lastschriftmandat ist nur in den hierfür vorgesehenen Ländern möglich. Zum SEPA-Raum gehören die 28 Länder der EU, die EWR-Länder Island, Liechtenstein und Norwegen sowie die Schweiz, Monaco und San Marino.

Bei Vorliegen eines entsprechenden Mandates werden alle offenen Beträge unter Angabe unserer Gläubiger-ID-Nr. DE80WBG00000074480 sowie der Mandatsreferenznummer, die Ihrer Kunden- bzw. Mitgliedsnummer entspricht, zu dem angegebenen Fälligkeitstermin eingezogen. Die Vorankündigungsfrist für die SEPA-Lastschrift beträgt mindestens 14 Tage. Die Vorankündigung wird auf der Rechnung abgedruckt.

Für SEPA-Überweisungen und SEPA-Lastschriften ersetzt die IBAN Ihre Kontonummer. Der BIC ist ein international einheitlicher Bank-Code, der mit der Bankleitzahl vergleichbar ist.

Durch die Übermittlung Ihrer Bankverbindung und das Ankreuzen des Feldes »SEPA-Lastschriftmandat« erteilen Sie uns die Erlaubnis, offene Rechnungsbeträge von Ihrem Bankkonto einzuziehen. Dieses Mandat verfällt nach 36 Monaten, sofern Sie innerhalb dieses Zeitraums keine Bestellung per Bankeinzug aufgegeben haben. Ihre Mandatsreferenznummer wird Ihnen separat zugestellt. Sie finden Sie auf Ihrer Rechnung.

Die Erteilung des SEPA-Lastschriftmandats im Warenkorbprozess durch Ankreuzen des Feldes »SEPA-Lastschriftmandat« gilt als rechtlich gültiger Geschäftsprozess. Sollten Sie uns Ihr Lastschriftmandat dennoch lieber schriftlich erteilen wollen, können Sie bei unseren Service-Mitarbeitern ein SEPA-Formular anfordern.

SEPA-Lastschriftmandat

Rechnung

Entscheiden Sie sich im Bestellprozess für eine Zahlung per Rechnung, erhalten Sie mit Lieferung der Ware per Post eine Rechnung über den zu zahlenden Betrag. Der Rechnungsbetrag ist mit Erhalt der Rechnung sofort fällig. Vom Rechnungsbetrag dürfen keinerlei Abzüge (Skonto) vorgenommen werden. Aus technischen Gründen können keine Rechnungen doppelt ausgestellt werden. Wir bitten Sie, bei der Zahlung Ihre vollständige Kunden- bzw. Mitgliedsnummer und den Verwendungszweck (Rechnungsdatum und Euro-Rechnungsbetrag) anzugeben. Diese Informationen benötigen wir, um die Rechnung zuordnen zu können. Zahlungseingänge ohne vollständige Kunden- oder Mitgliedsnummer oder mit unleserlichen Absenderangaben können dem Konto des betreffenden Kunden bzw. Mitgliedes nicht gutgeschrieben werden, sondern werden bis zur Klärung einem Sonderkonto überstellt.

Bitte beachten Sie: Sollten Sie ein eBook bestellt haben, erhalten Sie Ihre Rechnung nur per E-Mail an die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse. Eine Übersicht über alle Ihre Rechnungen finden Sie im Bereich »Meine WBG« im Reiter »Rechnungen«.

Zu jeder Bestellung erhalten Sie von der WBG außerdem eine Bestellbestätigung per E-Mail. Diese dient jedoch nur zu Ihrer persönlichen Kontrolle und gilt nicht als gültige Rechnungsstellung.

Vorkasse

Wenn Sie per Vorkasse bestellen möchten, wird die Ware erst von uns versendet, nachdem die Zahlung auf unserem Konto eingegangen ist. Sie erhalten im Anschluss an die Bestellung eine E-Mail mit den Bankverbindungen, auf die Sie den ausstehenden Betrag überweisen können. Achten Sie bei der Überweisung bitte darauf, dass Sie im Verwendungszweck Ihre Bestellnummer, das Datum der Bestellung sowie den Rechnungsbetrag in Euro eintragen. Wir bitten Sie außerdem darum, Ihre vollständige Kunden- bzw. Mitgliedsnummer anzugeben. Nur so ist es uns möglich, die Rechnung zuzuordnen.

Bitte beachten Sie, dass bei der Bestellung von eBooks und BOD-Titeln in unserem Shop eine Bezahlung per Vorkasse aus technischen Gründen nicht möglich ist.

Warum wird bei meiner Kreditkartenbestellung ein SecureCode bzw. Verified Code abgefragt?

Der SecureCode und der Verified Code sind Authentifizierungsverfahren für einen sichereren Online-Einkauf, sie schützen Ihre Kreditkarte vor unbefugter Benutzung. Der Dienst wird dadurch aktiviert, dass Sie als Kunde mit Ihrer Bank einen SecureCode oder Verified Code festlegen. Die WBG hat sich entschieden, das Verfahren zur sicheren Zahlung zu unterstützen und fragt den entsprechenden Code immer dann ab, wenn dies vom Kreditkarteninhaber mit der jeweiligen Bank vereinbart wurde.

Im Bezahlvorgang sendet der Online-Shop eine Anfrage an Ihre kartenausgebende Bank. Diese öffnet ein Eingabefenster in Ihrem Browser und fragt Sie nach Ihrem persönlichen Sicherheitscode, dem SecureCode oder Verified Code, den nur Sie wissen. Sollte Ihnen Ihr SecureCode oder Verified Code nicht bekannt sein, wenden Sie sich bitte an Ihre Bank.


Warum stehen mir nicht alle Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung?

Gelegentlich kann es vorkommen, dass Ihnen von den sechs Zahlungsmöglichkeiten im Warenkorb nicht alle angeboten werden. Hierfür kann es mehrere Gründe geben:

Bestellung von eBooks und BODs

Bei der Bestellung von eBooks und BOD-Titeln in unserem Shop ist eine Bezahlung per Vorkasse aus technischen Gründen leider grundsätzlich nicht möglich.

Wir bitten um Ihr Verständnis dafür, dass wir Nichtmitgliedern die Zahlungsmethoden »Rechnung« und »SEPA-Lastschrift« bei der Bestellung von eBooks und BOD-Titeln nicht anbieten können.

Vormerker-Titel

Bei Vorbestellungen können wir Ihnen leider grundsätzlich keine Zahlung per SOFORT Überweisung, PayPal oder Kreditkarte anbieten.

Einschränkungen aus Bonitätsgründen

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die WBG sich vorbehält, Ihnen je nach Dauer Ihrer Mitgliedschaft und Anzahl der erfolgreich abgeschlossenen Bezahlungstransaktionen eine individuelle Bonitätsgrenze zuzuweisen. Diese liegt bei Neumitgliedern im Normalfall bei 100,– €. Sollten Sie mit Ihrer Bestellung diesen Betrag überschreiten oder eine alte Rechnung noch nicht beglichen haben, werden Ihnen die Zahlungsoptionen »Rechnung» und »SEPA-Lastschrift« vorübergehend nicht angeboten.

Bei der von der WBG vergebenen Bonität handelt es sich um eine subjektive Zuweisung, die nach rein hausinternen Maßgaben erteilt wird und langjährige Kundentreue mit erweitertem Vertrauen belohnt.


Wie bezahle ich meinen Mitgliedsbeitrag?

Der jährliche Mitgliedsbeitrag von 15 EUR (normal) bzw. 7,50 EUR (Studenten) wird im Januar für das gesamte restliche Jahr gezahlt. Einen Zahlungshinweis erhalten die Mitglieder zum Jahresbeginn. Neumitglieder erhalten die erste Beitragsrechnung mit dem Begrüßungspaket. Bei Neubeitritten zwischen Oktober und Dezember gilt der Beitrag bereits für das Folgejahr.

Bei Kunden, die der WBG eine Einzugsermächtigung für das SEPA-Lastschriftverfahren erteilt haben, wird der Betrag automatisch eingezogen. Mitglieder aus Nicht-EU-Ländern, die einen Einzug wünschen, wenden sich bitte an unsere Buchhaltung: buchhaltung@wbg-wissenverbindet.de



Wie erteile ich eine Einzugsermächtigung für den Mitgliedsbeitrag?

Mit Erteilung des SEPA-Lastschriftmandats wird auch der Mitgliedsbeitrag eingezogen. Um der WBG eine Einzugsermächtigung für den Mitgliedsbeitrag zu erteilen, können Sie sich ein Formular zur Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats herunterladen und an die WBG senden:


Wissenschaftliche Buchgesellschaft

Hindenburgstr. 40

64281 Darmstadt


Kann ich den Mitgliedsbeitrag über den Shop bezahlen?

Nein, eine Bezahlung über den Webshop ist derzeit nicht möglich. Der Jahresbeitrag kann nur per Lastschrift oder Überweisung beglichen werden.