Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Blutiger Karneval
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Reinhardt, Volker

Blutiger Karneval

Der Sacco di Roma 1527

Bestellnummer: A601073

Audio-CD

Hörbuch

Erscheinungsdatum: 20. November 2009

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 9,90 €
Nichtmitglieder 12,90 €

Beschreibung

auditorium maximum 1 CD, ca. 70 Min.

Sprecher: Axel Thielmann

Für die Ewige Stadt bedeutet der Sacco di Roma eine Katastrophe: Ohne Vorwarnung erobern und plündern teils protestantische Landsknechte des allerkatholischsten Kaisers Karl V. das Rom der Päpste, welches sich gerade noch im Glanz der Hochrenaissance sonnte. Wie konnte es zu dieser Tragödie kommen? Inwieweit hatten die Akteure die Geschehnisse in der Hand? Und wie beurteilten Zeitgenossen der unterschiedlichen ideologischen Richtungen, wie die Nachwelt dies...


  • ISBN: 9783534601073
  • Auflage: 1
  • Audio-CD
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Reinhardt, Volker

Volker Reinhardt, geb. 1954, lehrt allgemeine und Schweizer Geschichte an der Universität Fribourg/Schweiz. Er ist einer der renommiertesten Kenner der neuzeitlichen Geschichte Italiens und Roms. Bei der WBG erschienen von ihm u.a. „Kardinäle - Künstler - Kurtisanen. Wahre Geschichten aus dem bar...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Rom befindet sich auf dem Gipfel der Hochrenaissance, als am 6. Mai 1527 ein Heer Kaiser Karls V. die Mauern der Ewigen Stadt erstürmt und in der Folgezeit ein regelrechtes Terrorre-giment am Tiber errichtet – Sacco di Roma. Vorangegangen war eine Diplomatie der Illusionen und der Selbstüberschätzung Papst Clemens’ VII., der nach der Einnahme Roms monatelang in der Engelsburg als Gefangener in seiner eigenen Hauptstadt ausharren muss. Eine besonde-re Zuspitzung erfährt das ohnehin schon grausame Geschehen dadurch, dass ein großer Teil der kaiserlichen Söldner lutherisch gesinnte Landsknechte sind, die glauben, den Antichrist in Person zu bekämpfen. Seine weitreichende, bis in die Gegenwart hineinragende Bedeutung gewinnt der sacco di roma daher als ein Lehrstück der europäischen Erinnerung, das Anstöße zu vielfältiger und komplexer Mythenbildung liefert. Volker Reinhardt, Stilist von Rang und einer der besten Kenner der italienischen Renaissance, macht aus diesem Stoff ein Kabinett-stück der historischen Rekonstruktion.

Reinhardt, Volker

Volker Reinhardt, geb. 1954, lehrt allgemeine und Schweizer Geschichte an der Universität Fribourg/Schweiz. Er ist einer der renommiertesten Kenner der neuzeitlichen Geschichte Italiens und Roms. Bei der WBG erschienen von ihm u.a. „Kardinäle - Künstler - Kurtisanen. Wahre Geschichten aus dem barocken Rom“ (2004), „Blutiger Karneval. Der Sacco di Roma 1527“ (2. Aufl. 2009) und „Rom. Geschichte der ewigen Stadt“ (zus. mit Michael Sommer, 2008).

Weitere Titel dieses Autors

Die Reformation

Die Reformation

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Dieses Hörbuch ist ein Kabinettstück der historischen Rekonstruktion. Volker Reinhardt, Stilist von Rang und einer der besten Kenner der italienischen Renaissance, macht aus diesem Stoff eine spannende, mitreißende Geschichte.« hörbuch-aktuell.com

Weitere Informationen

» Zur Hörprobe

(mp3, 4.8 MB)

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.