Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Der Erste Weltkrieg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Kruse, Wolfgang

Der Erste Weltkrieg

Bestellnummer: A601103

Audio-CD

Hörbuch

Erscheinungsdatum: 04. Februar 2010

In wenigen Tagen lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 9,90 €
Nichtmitglieder 14,90 €

Beschreibung

auditorium maximum 2 CDs im Digipack, ca. 140 Min.

Der Erste Weltkrieg, von Briten wie Franzosen der „Große Krieg“ genannt, ist der gewalttätige Auftakt des 20. Jahrhunderts. Konzentriert und systematisch lässt Wolfgang Kruse die ganze Komplexität dieses ersten globalen Krieges verständlich werden und seine Auswirkungen auf Politik und Gesellschaft, Strategie und Kriegführung, Front und Heimat.


  • ISBN: 9783534601103
  • Auflage: 1
  • Audio-CD
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Kruse, Wolfgang

Wolfgang Kruse, geb. 1957, ist Apl. Professor an der Fern-Universität Hagen. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen vorgelegt, einschlägig v.a. zur Französischen Revolution, zum modernen Militarismus und zum Ersten Weltkrieg.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Der Erste Weltkrieg, die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“, beendete unwiederbringlich das lange 19. Jahrhundert und veränderte das europäische Staatensystem nachhaltig. Der unerklär-liche Gewaltexzess zwischen hoch zivilisierten europäischen Nationen beunruhigt und beschäf-tigt bis heute. Er bringt ungeheure technische und organisatorische Leistungen hervor und treibt die beteiligten und leidenden Völker an den Rand des Erträglichen. Er lässt neue Staaten entstehen und neue Regierungsformen; das Kaiserreich Österreich geht unter, in Deutschland endet das Kaisertum und beginnt eine fragile Demokratie.

Konzentriert und systematisch lässt Wolfgang Kruse die ganze Komplexität dieses ersten globa-len Krieges verständlich werden und seine Auswirkungen auf Politik und Gesellschaft, Strategie und Kriegführung, Front und Heimat. Es ist ein Krieg, der sich in den Köpfen der Beteiligten und Opfer abspielt ebenso wie auf dem Feld der Kultur. Eine ganze Generation wurde so un-wiederbringlich gezeichnet. Deutlich wird so auch, wie nachhaltig dieser Krieg das neue 20. Jahrhundert prägte, dem er zum Auftakt wurde.

Kruse, Wolfgang

Wolfgang Kruse, geb. 1957, ist Apl. Professor an der Fern-Universität Hagen. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen vorgelegt, einschlägig v.a. zur Französischen Revolution, zum modernen Militarismus und zum Ersten Weltkrieg.

Weitere Titel dieses Autors

Der Erste Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg

Neue Wege der Forschung

In wenigen Tagen lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Die Wissenschaftliche Buchgesellschaft hat mit ihrem Hörbuchverlag "auditorium maximum" eine Marke geschaffen, die den anspruchsvollen Geschichtsfreund mit hochwertigen Dokumentationen in Hörbuchform versorgt.« literaturmarkt.info

»Eine gelungene Hörbuchproduktion, die inhaltlich und in Bezug auf den Sprecher überzeugt!« Media-Mania

Weitere Informationen

» Zur Hörprobe

(mp3, 4.4 MB)

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.