Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Der Dom zu Speyer
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Kubach, Hans Erich

Der Dom zu Speyer

Bestellnummer: A602189

Audio-CD

Hörbuch

Erscheinungsdatum: 04. Mai 2011

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 9,90 €
Nichtmitglieder 12,90 €

Beschreibung

auditorium maximum 1 CD im Digipack, ca. 70 Min.

Der Dom zu Speyer ist einer der bedeutendsten Kaiserdome, gemeinsam mit den Anlagen in Worms und Mainz gilt er als der Höhepunkt der romanischen Baukunst in Deutschland. Der bereits zum Klassiker avancierte Band von Hans Erich Kubach über die Baugeschichte des Speyerer Domes liegt pünktlich zum Salier-Jahr auch als Hörbuch vor.


  • ISBN: 9783654602189
  • Auflage: 1
  • Laufzeit: 01:10:00
  • Discs: 1
  • Audio-CD
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Kubach, Hans

Hans Erich Kubach, geb. 1909. Studium der Kunstgeschichte in Köln, Bonn, Besançon und Paris. Promotion in Köln, Habilitation in Erlangen. Von 1954–1974 Oberkonservator im Landesamt für Denkmalpflege Rheinland-Pfalz und Honorarprofessor mit Lehrauftrag an der Universität Saarbrücken.

Gün...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Hans Erich Kubach hat eine kunsthistorisch fundierte und dabei anschauliche, auch dem Nichtfachmann verständliche Beschreibung und Analyse der Baugeschichte des Speyerer Doms vorgelegt, die von Günther Binding um neuere Forschungsergebnisse ergänzt wurde. Die einzelnen Teile des Domes werden in der zeitlichen Abfolge ihrer Entstehung behandelt, so dass sich die baulichen Entwicklungen vom frühromanischen zum hochromanischen Dom, die Veränderungen im Spätmittelalter und in neuerer Zeit deutlich nachvollziehen lassen. Weitere Kapitel sind der Bautechnik, den Baumeistern, der Ausstattung und der Restaurierung des Domes in der 2. Hälfte des 20. Jh. gewidmet. Und endlich liegt dieser Klassiker nun auch als Hörbuch vor!

In der ›Neuen Zürcher Zeitung‹ hieß es zur 1. Auflage des »Dom zu Speyer«: »Mehr als ein Kirchenführer. Ein neuer Maßstab für Kunstführer von sakralen Großbauten des Mittelalters«.

Kubach, Hans

Hans Erich Kubach, geb. 1909. Studium der Kunstgeschichte in Köln, Bonn, Besançon und Paris. Promotion in Köln, Habilitation in Erlangen. Von 1954–1974 Oberkonservator im Landesamt für Denkmalpflege Rheinland-Pfalz und Honorarprofessor mit Lehrauftrag an der Universität Saarbrücken.

Günther Binding, o. Prof. Dr.-Ing. Dr. phil., geb. 1936 in Koblenz, studierte Architektur an der TH Aachen sowie Kunstgeschichte, Geschichte und Archäologie in Köln und Bonn. Von 1970 bis zu seiner Emer...


Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.