Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Spätantike
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
König, Ingemar

Die Spätantike

Bestellnummer: B167406

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 12. Februar 2007

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 12,95 €
Nichtmitglieder 17,95 €

Beschreibung

2007. 135 S. mit Bibliogr. und Reg., 16,5 x 24 cm, kart.

Programmlinie: Studium

Ingemar König beschreibt eine der wichtigsten Epochen der antiken Geschichte: Die Zeit zwischen dem Tode Konstantins und dem Untergang des Weströmischen Reiches kennzeichnet den Übergang von der Antike zum Mittelalter. Sie ist von der Geschichte des Christentums kaum zu trennen. Der Autor bietet eine klar gegliederte, übersichtliche Darstellung der politischen und kirchlichen Entwicklungen.


  • ISBN: 9783534167401
  • Seitenzahl: 135
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Ingemar König, geb. 1938, war bis zu seiner Emeritierung Professor für Alte Geschichte an der Universität Trier. Bei der WBG erschien von ihm zuletzt ›Vita Romana. Vom täglichen Leben im alten Rom‹ – eine Darstellung des antiken Alltags aufgrund der Quellen (2004).

Beschreibung

Der Begriff ›Spätantike‹ bezeichnet die Epoche vom Tode Konstantins des Großen bis zum Ende des römischen Reiches im Westen. Es ist die letzte von der Antike noch unmittelbar bestimmte Phase der Geschichte des Mittelmeerraumes, die mit dem Übergang zum abendländischen Mittelalter endet. Konstantin verhalf dem theologisch wie hierarchisch gut organisierten Christentum langfristig zum Sieg. Die Geschichte der Spätantike ist daher kaum von der Geschichte der christlichen Kirche zu trennen. Nach wie vor umstritten ist die Frage nach dem ›Ende‹ des Weströmischen Reiches. Ingemar König zeichnet in dieser klar gegliederten und übersichtlichen Darstellung die politischen und kirchlichen Entwicklungen nach.

Das Lob der Presse

»Insgesamt hat Ingemar König eine sehr lesbare Darstellung zur Spätantike vorgelegt, zu der vor allem Studenten und Lehrende der Geschichte, unter Umständen auch der Theologie, an der Universität greifen.« Forum Classicum

»Ein empfehlenswertes Buch.« Mitteilungsblatt des DAV-NRW

»Im eingangs des Buches abgedruckten Vorwort der Hrsg. heißt es, die Reihe ›Geschichte kompakt‹ solle ein Bedürfnis »nach verläßlicher Information« stillen sowie »die komplexen und komplizierten Inhalte konzentriert, übersichtlich konzipiert und gut lesbar« darstellen. Dieser Intension wird das Buch von König in vollem Umfang gerecht.« Historische Zeitschrift

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

  • Brodersen, Kai / Kintzinger, Martin / Puschner, Uwe / Reinhardt, Volker

    Reihe

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.