Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Antike Metropolen
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

Antike Metropolen

Bestellnummer: B18789X

Buch

Erscheinungsdatum: 20. September 2006

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Sonderpreis nur für Mitglieder 9,90 €
(statt 19,90 €)

Beschreibung

Hrsg. in Zusammenarb. mit DAMALS – das Magazin für Geschichte und Kultur. Mit einer Einführung von Christian Meier. 2006. 128 S. mit 91 farb. und 9 s/w Abb. sowie 12 farb. Kt., 21 x 28 cm, Fadenh., geb.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Acht der bekanntesten deutschen Altertumswissenschaftler führen uns in diesem Band zu den großen Metropolen der Antike: Babylon, Hattuscha, Athen, Persepolis, Karthago, Alexandria, Rom und Byzanz. Politik, Wirtschaft und urbane Kultur der Antike werden in diesem Band wieder lebendig. Eindrucksvolle Abbildungen unterstützen die brillanten Texte.


  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Hiller, Marlene P.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Die Autoren – sie zählen zu den führenden Althistorikern und Altorientalisten in Deutschland – geleiten den Leser in diesem reich illustrierten Band zu den großen Metropolen der Antike. Namen wie Babylon, Hattuscha, Persepolis, Alexandria oder Karthago künden bis heute vom Zauber längst vergangener Reiche. Athen, Rom und Byzanz symbolisieren geradezu das klassische Altertum und sind nach wie vor Anziehungspunkte für alle, die sich mit der Antike beschäftigen. Kennzeichen der antiken Metropolen ist nicht nur eine hoch entwickelte städtische Infrastruktur, die sich in vielem mit unseren modernen Großstädten vergleichen lässt, sondern vor allem die urbane Kultur, die sich in diesen Zentren des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens entwickeln konnte und die letzten Endes prägend wurde für die städtische Kultur Europas.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.