Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Mongolen
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Ziegler, Gudrun / Hogh, Alexander (Hrsg.)

Die Mongolen

Im Reich des Dschingis Khan

Bestellnummer: B184696

Buch

Erscheinungsdatum: 17. März 2005

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Sonderpreis nur für Mitglieder 9,90 €
(statt 19,90 €)

Beschreibung

2005. 160 S. mit zahlr. meist farb. Abb., 21 x 27 cm, Fadenh., geb. mit SU. Theiss, Stuttgart. Lizenzausgabe.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Kämpferische Reiterkrieger aus der weiten Steppe Asiens überrollen im 13. Jh. China und Russland. Europa erstarrt in Angst und Schrecken: Naht jetzt das Ende der Welt? Das Begleitbuch zur ZDF-Dokumentation beleuchtet die faszinierende Geschichte der Mongolen und erzählt von Aufstieg und Fall ihres unvorstellbar großen Weltreiches.


  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Gudrun Ziegler ist Redakteurin beim ZDF und Autorin zahlreicher Sachbücher.

Alexander Hogh arbeitet als Journalist und wissenschaftlicher Berater für das deutsche Fernsehen.

Khasbagana Ariunchimeg Journalistin in der Mongolei.

Beschreibung

Teufelsgleiche Reiterkrieger aus der Steppe überrollten im 13. Jahrhundert China, Persien und Russland, besiegten ein europäisches Ritterheer nach dem anderen und errichteten in kürzester Zeit das größte Landreich der Weltgeschichte. Europa erstarrte in Angst und Schrecken. War das die Apokalypse?

Die Mongolen – »die aus der Hölle kamen« – sind bis heute vor allem als brutale Kämpfer und schlagkräftige Eroberer bekannt. Doch Dschingis Khan und seine Erben erwiesen sich auch als geschickte Staatslenker, die in ihrem Reich für Frieden und Sicherheit sorgten und so Kaufleute, Handwerker und Siedler aus aller Herren Länder anlockten.

Das Begleitbuch zur ZDF-Dokumentation beleuchtet die turbulente Geschichte der Mongolen und führt dem Leser ihre faszinierende, facettenreiche Kultur vor Augen. Die Autoren berichten von aktuellen archäologischen Forschungen in der Mongolei. Sie erzählen, wie es europäischen Reisenden am Hof der Khane erging und erläutern, wo die Gründe für den raschen und dramatischen Zerfall des Steppenreiches liegen.

Das Lob der Presse

»Spannend geschrieben und schön illustriert liefert das Buch einen fundierten Überblick über die Entwicklung des mongolischen Weltreichs.« Abenteuer Archäologie

»Das Buch beleuchtet so akribisch wie verständlich die Geschichte des Mongolenherrschers Dschingis Khan.« Westdeutsche Allgemeine Zeitung

»Die gut lesbaren Texte verschiedener Autoren sind eine gekonnte Kompaktführung durch Archäologie, Geschichte und heutiges Leben der Mongolen.« Bild der Wissenschaft

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.