Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die altorientalischen Kirchen
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Lange, Christian / Pinggéra, Karl (Hrsg.)

Die altorientalischen Kirchen

Glaube und Geschichte

Bestellnummer: B247226

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 19. Mai 2011

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 19,90 €
Nichtmitglieder 29,90 €

Beschreibung

2., durchges. Aufl. 2011. 178 S. mit 23 s/w Abb. und 9 s/w Kt., Bibliogr., Reg. und Glossar, 16,5 x 24 cm, Fadenh., geb.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Die altorientalischen Kirchen sind lebendige Zeugnisse der Traditionen des frühen Christentums. In der Gegenwart sind sie auch deshalb relevant, weil ihnen viele verfolgte Christen in muslimischen Ländern angehören. Dieser Band stellt ihre Geschichte und Theologie umfassend dar.


  • ISBN: 9783534247226
  • Seitenzahl: 192
  • Auflage: 2., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Lange, Christian

Christian Lange, geb. 1972, ist Privatdozent für Kirchengeschichte und Akademischer Oberrat für die Fachwissenschaft Katholische Theologie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Er ist Herausgeber des WBG-Bandes »Die Taufe« (2008) und Mitautor des Bandes »Die altorientalischen Kirchen. Glaube und ...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Die altorientalischen Kirchen des Christentums sind ein Faszinosum. Als ›altorientalische Kirchen‹ bezeichnet man die christlichen Konfessionen aus Afrika und dem Nahen Osten, die ihre Traditionen seit der Antike bewahrt haben. Sie sind nicht nur deshalb von Interesse, weil ihre Angehörigen oft als Minderheiten in muslimischen Staaten überdauert haben, sondern auch weil in ihnen die Gestalt der frühchristlichen Kirchen noch deutlich erkennbar ist. Zu diesen wichtigen lebendigen Zeugnissen der christlichen Tradition wird hier erstmals eine zusammenhängende Darstellung vorgelegt, die sich nicht nur an Fachleute richtet. Mit ihr wird auch deutlich, welche Unterschiede es im Christentum gibt und mit welchen Problemen die Ökumene zu kämpfen hat. Behandelt werden u. a. die äthiopische und eritreische orthodoxe Kirche, die armenische apostolische Kirche, die assyrische Kirche des Ostens sowie die koptische orthodoxe Kirche und die syrische Kirche. Glossar, Bibliographie und Register vervollständigen den Band.

Lange, Christian

Christian Lange, geb. 1972, ist Privatdozent für Kirchengeschichte und Akademischer Oberrat für die Fachwissenschaft Katholische Theologie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Er ist Herausgeber des WBG-Bandes »Die Taufe« (2008) und Mitautor des Bandes »Die altorientalischen Kirchen. Glaube und Geschichte« (2. Auflage 2011), sowie Autor der Werke »Einführung in die allgemeinen Konzilien« (2012) und »Eine kleine Geschichte des Christentums« (2012).

Weitere Titel dieses Autors

Die orthodoxen Kirchen der byzantinischen Tradition

Die orthodoxen Kirchen der byzantinischen Tradition

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Ein Glossar, Quellen-, Literatur- und Personenverzeichnis schließen das Buch ab, das durch seine übersichtliche Kapitelgestaltung rasche Orientierung ermöglicht und damit ein unverzichtbares Nachschlagewerk zu Geschichte und Gegenwart des orientalischen Christentums darstellt.« G2W

»Fachtheologen, die sich mit Geschichte und Theologie des christlichen Ostens befassen, erfahren selten wesentlich Neues aus allgemeineren Darstellungen zu ihrem Fachgebiet. Bei dem vorliegenden Band sieht das aber sehr anders aus. Der Rezensent gesteht, selten so viel aus einem Fachbuch gelernt zu haben wie aus dieser unbedingt empfehlenswerten Darstellung der altorientalischen Kirchen, ihres Glaubens und ihrer Geschichte.« Ostkirchliche Studien

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.