Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Germanen
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Hans-Werner Goetz / Steffen Patzold / Karl-Wilhelm Welwei

Die Germanen

Bestellnummer: B260355

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 23. Juli 2013

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Nur für Mitglieder 49,90 €

Beschreibung

(FSGA, A., Bd. 1a u. b). Lat. / griech. /dt. Bibliograph. aktual. Sonderausgabe 2013 (2., bibliogr. aktual. Aufl.). 2 Bde. Zus. 1765 S. mit Bibl., u. Reg., 14, 5 x 22 cm, kart.

Programmlinie: Forschung

Diese umfangreiche Quellensammlung ist maßgeblich für die Darstellung der Germanen. Da diese Bevölkerungsgruppe keine eigenständige Tradierung ihres Lebens pflegte, bieten die zwei Bände mit ihren Quellen den einzigen Einblick in das Leben der Menschen, welche rechts des Rheines siedelten.


  • ISBN: 9783534260355
  • Seitenzahl: 1756
  • Auflage: 1
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Patzold, Steffen

Steffen Patzold, geboren 1972, Studium der Geschichte, Kunstgeschichte und Journalistik an der Universität Hamburg. 1999 Promotion über »Konflikt im Kloster« im ottonisch-salischen Reich. Seit 2007 Professor für Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften in Tübingen.

mehr
Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Die beiden Bände sind zugleich ›Lesebuch‹ und Nachschlagewerk. Die übersichtliche Gliederung nach chronologisch geordneten Ereignissen ... und ein Abschnitt zur Geographie und Ethnographie der germanisch besiedelten Gebiete liefern eine gute Übersicht zum Quellenbestand ... eine gelungene Einleitung (bezieht) Ergebnisse der Archäologie mit ein.« Archäologie in Deutschland
weitere Rezensionen

Beschreibung

Die griechischen und lateinischen erzählenden Quellen sind die wichtigsten und zumeist einzigen schriftlichen Zeugnisse über die weithin noch unbekannte Geschichte der Germanen. Die hier zusammengestellten Texte geben Aufschluss über die Lebensverhältnisse der freien Germanen sowie über die Beziehungen zwischen Germanen und Römern. Die Quellenauszüge werden im - lateinischen oder griechischen - Original sowie in deutscher Übersetzung abgedruckt.

Patzold, Steffen

Steffen Patzold, geboren 1972, Studium der Geschichte, Kunstgeschichte und Journalistik an der Universität Hamburg. 1999 Promotion über »Konflikt im Kloster« im ottonisch-salischen Reich. Seit 2007 Professor für Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften in Tübingen.

Weitere Titel dieses Autors

Die Germanen in der Völkerwanderung: Teilband 2

Die Germanen in der Völkerwanderung: Teilband 2

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Rundherum stellen die zwei Bände mit Zeugnissen über die Germanen ein sehr solides Stück wissenschaftlicher Forschung und gründlicher philologischer Arbeit dar. Dass diese schriftlichen Zeugnisse in der Tat noch lange nicht all das aussagen, was man sich von ihnen erwünscht, wird leicht erkennbar, und dennoch enthalten sie einen großen Schatz an Informationen, die nun gut zugänglich gemacht worden sind. Man darf freilich nicht erwarten, hier eine zusammenhängende Geschichte der Germanen zu finden, denn dafür sind die Quellen nicht konsistent genug. Wer aber eben diese Quellen sucht, wird sich über diese Sammlung freuen.« German Notes and Reviews

»Die griechischen und lateinischen erzählenden Quellen bilden die wichtigsten und zumeist einzigen schriftlichen Zeugnisse, die zur weithin noch unbekannten Geschichte der Germanen existieren. Die zweibändige Ausgabe versucht, anhand repräsentativer historischer Texte Aufschluss über die Lebensverhältnisse der freien Germanen sowie über die vielseitigen Beziehungen zwischen Römern und Germanen zu geben. Im Mittelpunkt stehen - chronologisch geordnet - Ereignisse wie der Einfall der Kimbern und Teutonen, die Konfrontation Cäsars mit den Germanen während des Gallischen Krieges, der römische Expansionsversuch im rechtsrheinischen Germanien unter Augustus und Tiberius, die sich anschließende durch den Bataveraufstand unterbrochene Friedensphase, die Markomannenkriege sowie die ersten Invasionen der Alamannen im Westen und der Goten im Osten. Daneben enthält die Sammlung auch ethnographische und geographische Aussagen sowie verschiedene hilfreiche Register.« helvetia archaeologica

»In der vorliegenden Sammlung sind die griechischen und lateinischen Schriftquellen zur Geschichte der Germanen bis ins Jahr 238 n.Chr. - getrennt nach unterschiedlichen Themen - jeweils in Griechisch bzw. Latein und deutscher Übersetzung ediert. Die beiden Bände sind zugleich ›Lesebuch‹ und Nachschlagewerk. Die übersichtliche Gliederung nach chronologisch geordneten Ereignissen, z.B. Caesars Konfrontation mit den Germanen oder den Markomannenkriegen, und ein Abschnitt zur Geographie und Ethnographie der germanisch besiedelten Gebiete liefern eine gute Übersicht zum Quellenbestand. Zudem ermöglichen die sorgfältigen Register einen leichten Zugriff. Vorangestellt ist den Quellen eine gelungene Einleitung, die in knapper Form den derzeitigen Forschungsstand, Fragen und Probleme

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

  • Freiherr-vom-Stein-Gedächtnisausgabe, Abt. A

    Quellen zur deutschen Geschichte des Mittelalters

    Reihe

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.