Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Religion und Krankheit
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Etzelmüller, Gregor (Hrsg.) / Weissenrieder, Annette (Hrsg.)

Religion und Krankheit

Bestellnummer: I704101

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 17. Februar 2012

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 31,99 €
Nichtmitglieder 47,99 €

auch erhältlich als:

Buch
ab 39,90 €

Beschreibung

2010. 334 S. mit 7 s/w Abb. und 2 Tab.

Programmlinie: Forschung

Wie stehen die verschiedenen Religionen zu Krankheit und Medizin, welche Fragen wirft der kranke Mensch für die Theologie auf, wie hängen Körperbild und Glaubenssystem zusammen? Dieser Band thematisiert das Verhältnis von Religion und Krankheit aus unterschiedlichen, interdisziplinären und interreligiösen Perspektiven.


  • ISBN: 9783534704101
  • Seitenzahl: 334
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 5 Illustrationen, schwarz-weiß;2 ;2 Tabellen, schwarz-weiß

Porträt

Angelika Berlejung, geb. 1961, ist Professorin für Alttestamentliche Theologie an der Ev.-Theologischen Fakultät der Universität Leipzig.Gregor Etzelmüller, geb. 1971, ist Privatdozent für Systematische Theologie und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Theologischen Fakultät der der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.Annette Weissenrieder, geb. 1967, ist Assistant Professor of New Testament in Berkeley, USA.Gregor Etzelmüller, geb. 1971, ist Privatdozent für Systematische Theologie und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Theologischen Fakultät der der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.Annette Weissenrieder, geb. 1967, ist Assistant Professor of New Testament in Berkeley, USA.

Beschreibung

Die Beiträge dieses Sammelbandes beleuchten das Verhältnis von Religion und Krankheit in den großen Glaubenssystemen. Welche Bedeutung haben Krankheit und Kranksein im islamischen, jüdischen und christlichen Glauben? Gibt es eine spezifische christliche, islamische, buddhistische Medizin? Wie hängen Körperbild und Theologie zusammen? Wie wird in den verschiedenen Kulturen das Verhältnis von Religion und Medizin bestimmt und welche Verhältnisbestimmungen sind lebensförderlich? Welche theologischen Fragen wirft der kranke Mensch auf? Der interreligiöse und interkulturelle Ansatz des Bandes eröffnet eine neue Sichtweise auf ein Thema, das nicht nur eine lange Geschichte hat, sondern auch jeden Menschen betrifft.

Mit Beiträgen von Angelika Berlejung, Andrea Bieler, Robert Coote, Martina Dannecker, Martin Driessen, Kristina Dronsch, Gregor Etzelmüller, Klaus Hödl, Werner Kahl, Andreas Kruse, Anna Münch, Josef N. Neumann, Lutz Richter-Bernburg, Jens Schlieter, Gotthard Strohmaier, Christine Thomas, Günter Thomas, Teun Tielemann, Max Toepper, Paul Unschuld, Annette Weissenrieder, Sonja Wittmiß.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.