Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Spurensuche in der Vergangenheit
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Eberhardt, Gisela

Spurensuche in der Vergangenheit

Eine Geschichte der frühen Archäologie

Bestellnummer: I709533

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 21. März 2012

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 14,99 €
Nichtmitglieder 19,99 €

Beschreibung

2011. 168 S. mit 60 s/w Abb., Bibliogr.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Ob Tempel am Mittelmeer, bronzezeitliche Gräber in Norddeutschland oder ägyptische Pyramiden – die Archäologie erforscht sie alle. So berücksichtigt auch Gisela Eberhardt alle deutschen Ausgrabungen, ob im Mittelmeerraum oder im Arbeitsbereich der heimischen Altertumskunde, und schafft damit eine ausgezeichnete Arbeit mit neuen forschungsgeschichtlichen Perspektiven im Fach Archäologie.


  • ISBN: 9783534709533
  • Seitenzahl: 168
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 60 Illustrationen, schwarz-weiß

Porträt

Eberhardt, Gisela

Gisela Eberhardt, geb. 1965, studierte Prähistorische Archäologie, Geologie und Soziologie. Sie wurde über die Geschichte archäologischer Ausgrabungsmethoden promoviert.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Obwohl die Archäologie eine historische Wissenschaft ist, gewinnt sie ihre Basisdaten im Wesentlichen durch materielle Verfahren. Gisela Eberhardt untersucht in einer verständlichen Form, wie es in der deutschen Wissenschaftslandschaft der Archäologie zur Herausbildung von Methoden als Hilfsmittel der Wissenschaft kam, auf welchem Weg Methoden und feldarchäologische Paradigmen entstanden und wie diese vermittelt und adaptiert wurden. Statt entlang disziplinärer Grenzen (Prähistorische Archäologie, Klassische Archäologie usw.) ist die Untersuchung nach Kriterien der Fundplatzbeschaffenheit (Mineralboden, Feucht¬boden, Holz- oder Steinarchitektur u. ä.) aufgebaut und berücksichtigt auf diese Weise aus methodischer Perspektive Ausgrabungen deutscher Archäologen, gleich ob im Mittel¬meerraum oder im Arbeitsbereich der heimischen Altertumskunde.

Eberhardt, Gisela

Gisela Eberhardt, geb. 1965, studierte Prähistorische Archäologie, Geologie und Soziologie. Sie wurde über die Geschichte archäologischer Ausgrabungsmethoden promoviert.

Weitere Titel dieses Autors

Deutsche Ausgrabungen im ‚langen'  19. Jahrhundert

Deutsche Ausgrabungen im ‚langen' 19. Jahrhundert

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Anschaulich und in klarer Sprache vermittelt Gisela Eberhardt in ihrem Buch ›Spurensuche in der Vergangenheit‹ die Geschichte der frühen Archäologie.« jungewelt.de

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.