Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Mallmann, Klaus-Michael (Hrsg.) / Matthäus, Jürgen (Hrsg.) / Angrick, Andrej (Hrsg.) / Cüppers, Martin (Hrsg.)

Die "Ereignismeldung UdSSR" 1941

Dokumente der Einsatzgruppen in der Sowjetunion. Band 1

Bestellnummer: I720606

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 21. März 2012

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 31,99 €
Nichtmitglieder 47,99 €

auch erhältlich als:

Buch
ab 49,90 €

Beschreibung

(Bd. 20). 2011. 927 S. mit 36 s/w Abb., 8 Kt., u. 5 Tab., Bibliogr. und Reg.

Programmlinie: Forschung

Fast täglich übermittelten die Einsatzkommandos aus der Sowjetunion geheime Berichte an das Reichssicherheitshauptamt. Diese ›Ereignismeldungen UdSSR‹ verzeichnen auf 4500 Schreibmaschinenseiten minutiös und in aller Ausführlichkeit die nationalsozialistischen Verbrechen. Sämtliche Berichte des Jahres 1941 werden hier erstmals mit Kommentar ediert.


  • ISBN: 9783534720606
  • Seitenzahl: 927
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 36 Illustrationen, schwarz-weiß;8 Karten;5

Porträt

Mallmann, Klaus-Michael

Klaus-Michael Mallmann, geb. 1948, ist wissenschaftlicher Leiter der Forschungsstelle Ludwigsburg und Professor für Neuere Geschichte an der Universität Stuttgart.

mehr
Alle Titel des Autors

Matthäus, Jürgen

Jürgen Matthäus, geb. 1959, ist Leiter der Forschungsabteilung am United States Holocaust Memorial Museum in Washington.

mehr
Alle Titel des Autors

Angrick, Andrej

Andrej Angrick, geb. 1962, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur.

mehr
Alle Titel des Autors

Cüppers, Martin

Martin Cüppers, geb. 1966, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsstelle Ludwigsburg der Universität Stuttgart.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Bereits einen Tag nach Beginn des ›Unternehmens Barbarossa‹ setzen die ›Ereignismeldungen UdSSR‹ ein, die fast täglich im Reichssicherheitshauptamt zusammengestellten Berichte über die Tätigkeit der Einsatzgruppen in der Sowjetunion. Sie sind die bedeutendste durchlaufende Quellengruppe zum Ostkrieg und zugleich Dokumente des Grauens. Auf fast 4500 Schreibmaschinenseiten ist minutiös festgehalten, wer, wann, wo und auf wessen Befehl hin welche Vergeltungsaktionen durchführte, Partisanen tötete oder Juden und Kommunisten in Massenexekutionen erschoss. So ist etwa die Dokumentengrundlage für das Massaker von Babij Jar, der größten Mordaktion im Jahr 1941, hier zu finden: Im September 1941 fielen den Einsatzgruppen der Sicherheitspolizei und des Sicherheitsdienstes in der Schlucht bei Kiew mehr als 33000 Juden zum Opfer. Auf der Grundlage der Forschungen eines hochkarätigen Spezialistenteams ediert und kommentiert der Band erstmals sämtliche Ereignismeldungen des Jahres 1941, versehen mit einer Einführung, Literaturverzeichnis, Verzeichnissen der Dienststellen und Einheiten etc. Jeder, der sich mit dem Ostkrieg, mit dem Holocaust und den NS-Verbrechen beschäftigt, ist auf diese Dokumente angewiesen.

Mallmann, Klaus-Michael

Klaus-Michael Mallmann, geb. 1948, ist wissenschaftlicher Leiter der Forschungsstelle Ludwigsburg und Professor für Neuere Geschichte an der Universität Stuttgart.

Weitere Titel dieses Autors

Deutsche Berichte aus dem Osten

Deutsche Berichte aus dem Osten

Dokumente der Einsatzgruppen in der Sowjetunion III

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Matthäus, Jürgen

Jürgen Matthäus, geb. 1959, ist Leiter der Forschungsabteilung am United States Holocaust Memorial Museum in Washington.

Weitere Titel dieses Autors

Deutsche, Juden, Völkermord

Deutsche, Juden, Völkermord

Der Holocaust als Geschichte und Gegenwart

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Angrick, Andrej

Andrej Angrick, geb. 1962, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur.

Weitere Titel dieses Autors

Die Gestapo nach 1945

Die Gestapo nach 1945

Karrieren, Konflikte, Konstruktionen

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Cüppers, Martin

Martin Cüppers, geb. 1966, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsstelle Ludwigsburg der Universität Stuttgart.

Weitere Titel dieses Autors

Wegbereiter der Shoah

Wegbereiter der Shoah

Die Waffen-SS, der Kommandostab Reichsführer-SS und die Judenvernichtung 1939 – 1945

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.