Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Lehrbuch der lateinischen Syntax und Semantik
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

Lehrbuch der lateinischen Syntax und Semantik

Bestellnummer: I724406

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 29. August 2012

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 44,99 €
Nichtmitglieder 69,99 €

auch erhältlich als:

Buch
ab 49,90 €

Beschreibung

Begründet von Hermann Menge. 5., durchges. u. verbesserte Auflage 2012. 1060 S.

Programmlinie: Studium

Der ›Burkard/Schauer‹ auf der Grundlage des Repetitoriums von Hermann Menge ist das Lehrbuch für Studierende und Lehrende der Klassischen Philologie und als wissenschaftliche Autorengrammatik ein Instrumentarium für Wissenschaftler. Zahlreiche Tabellen im Haupttext und ein Anhang mit Lösungssätzen erleichtern die Benutzung als Lehrbuch.


  • ISBN: 9783534724406
  • Seitenzahl: 1060
  • Auflage: 5., durchges. u. biblogr. aktual. Auflage
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Thorsten Burkard ist Professor für Klassische Philologie / Latinistik an der Christian-Albrechts-Universität Kiel.Markus Schauer ist Professor für Klassische Philologie an der Universität Köln.

Beschreibung

Hermann Menges ›Repetitorium der lateinischen Syntax und Stilistik‹ war und ist ein weit verbreitetes Lehrbuch der lateinischen Sprache. Die Neubearbeitung von Thorsten Burkard und Markus Schauer behebt einerseits die formalen Mängel des Standardwerks (hinsichtlich Layout, Lesbarkeit, Anordnung des Stoffes, Auswahl der Übungssätze), andererseits setzt es an die Stelle des Konstrukts ›lateinische Schulgrammatik‹ eine allein aus den Texten der beiden klassischen Autoren Cicero und Caesar abgeleitete Grammatik. Darin wird die einflussreiche und stilistisch ehrgeizige lateinische Prosa dieser beiden Autoren angemessen beschrieben und erklärt. Die traditionelle Schulgrammatik wird dadurch nicht aufgehoben, sondern auf ihre Grundlagen zurückgeführt. Der lückenlose Nachweis aller grammatischen Erscheinungen ermöglicht es dem Leser, alle Aussagen und angeführten Beispielssätze zu überprüfen. Dazu dienen auch die regelmäßigen Verweise auf die neueste Sekundärliteratur in den Fußnoten.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.