Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Politische Morde
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Sommer, Michael (Hrsg.) / Reinhardt, Volker (Hrsg.)

Politische Morde

Vom Altertum bis zur Gegenwart

Bestellnummer: I702534

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 20. Februar 2012

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 17,99 €
Nichtmitglieder 23,99 €

auch erhältlich als:

eBook EPUB
ab 17,99 €

Beschreibung

2005. 288 S..

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Was bedeutet es, wenn historisch wichtige Persönlichkeiten einem Attentat zum Opfer fallen? 28 Morde an Politikern – von der Antike bis in unsere unmittelbare Gegenwart – werden in diesem Buch beschrieben. Im Vordergrund stehen nicht die Morde an sich, sondern ihre Einbettung in übergeordnete gesellschaftliche, politische sowie kulturelle Zusammenhänge und ihre historischen Auswirkungen. Deshalb werden auch weniger spektakuläre Mordfälle aufgenommen, die für die historisch-vergleichende Betr...


  • ISBN: 9783534702534
  • Seitenzahl: 288
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Sommer, Michael

Michael Sommer studierte Alte Geschichte, Klassische Philologie, Wissenschaftliche Politik, Neuere und Neueste Geschichte sowie Vorderasiatische Archäologie in Freiburg, Basel, Bremen und Perugia, lehrte in Liverpool und ist seit 2012 Professor für Alte Geschichte an der Universität Oldenburg. Se...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Historiker, Journalisten und Politologen analysieren in diesem Buch politische Morde an 28 historischen Persönlichkeiten, z.B. Gaius Iulius Cäsar, Thomas Becket, Wallenstein, Erzherzog Franz Ferdinand von Österreich, Mahatma Gandhi, John F. Kennedy, Aldo Moro, Yitzhak Rabin oder Zoran Djindjic, und betten sie in übergeordnete gesellschaftliche, politische und kulturelle Zusammenhänge ein. Der Leser bekommt einen Überblick besonderer Art über fast 3000 Jahre Weltgeschichte. Faszinierend ist, dass die Hintergrundanalyse der Attentate trotz sehr unterschiedlicher politischer, kultureller und mentaler Systeme eine ›Typologie‹ möglich macht.

Sommer, Michael

Michael Sommer studierte Alte Geschichte, Klassische Philologie, Wissenschaftliche Politik, Neuere und Neueste Geschichte sowie Vorderasiatische Archäologie in Freiburg, Basel, Bremen und Perugia, lehrte in Liverpool und ist seit 2012 Professor für Alte Geschichte an der Universität Oldenburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind das Imperium Romanum, der östliche Mittelmeerraum sowie die Phönizier. Von ihm sind zahlreiche Bücher erschienen, u.a. "Der römische Orient. Zwischen Mittelmeer und Ti...

Weitere Titel dieses Autors

Die Soldatenkaiser

Die Soldatenkaiser

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.