Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Das Buch der Zeit
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Hart-Davis, Adam

Das Buch der Zeit

Bestellnummer: 2000094

Buch

Erscheinungsdatum: 27. Januar 2012

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis Mitglieder 9,95 €
(statt 24,90 €) Nichtmitglieder 14,95 €

Beschreibung

Aus dem Engl. von Michael Haupt und Anna Schleitzer. 2012. 256 S. mit 250 farb. Abb., Reg., 18,9 x 24,6 cm, Fadenh., geb. Primus, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Adam Hart-Davis unternimmt in diesem reich illustrierten Band eine große ›Zeit‹-Reise. In allen Facetten beleuchtet er das Phänomen Zeit und erzählt dazu auch ein hochinteressantes Stück Wissenschaftsgeschichte.


  • ISBN: 9783863120146
  • Seitenzahl: 256
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 250 farbig

Porträt

Hart-Davis, Adam

Adam Hart-Davis, Jg. 1943, hat Chemie studiert und arbeitet heute als freier Autor vor allem für das Fernsehen– u. a. für die BBC in verschiedenen naturwissenschaftlichen Wissensformaten.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Wir können sie nicht sehen, nicht hören, nicht fühlen und auch nicht riechen, und dennoch bestimmt sie unser gesamtes Leben und alles um uns herum. Die Uhr sagt, wann wir aufstehen sollen, wann der Zug fährt oder wann wir uns verabredet haben. Doch was ist Zeit eigentlich? Welches Konzept von Zeit haben so unterschiedliche Disziplinen wie Physik, Philosophie, Psychologie oder Religion? Warum kann es überhaupt unterschiedliche Verständnisse von Zeit geben? Und: Warum scheint die Zeit nicht immer gleich schnell zu vergehen? Warum kann eine Minute gefühlt Stunden dauern, während eine Stunde wie in Sekunden verfliegen kann? Wie misst man Zeit? Welche „natürlichen“ Uhren gibt es und wie wirken sie auf den menschlichen Körper und alles, was lebt? Hatte die Zeit einen Anfang und wird sie ein Ende haben? Adam Hart-Davis beleuchtet in diesem reich illustrierten Band eines der unerklärlichsten und zugleich spannendsten Phänomene des Universums.

Hart-Davis, Adam

Adam Hart-Davis, Jg. 1943, hat Chemie studiert und arbeitet heute als freier Autor vor allem für das Fernsehen– u. a. für die BBC in verschiedenen naturwissenschaftlichen Wissensformaten.


Das Lob der Presse

»Noch nie ist man der Wissenschaft dermaßen verfallen wie dank dem ›Buch der Zeit‹, das mit interessanten Fakten überrascht und zugleich bestens unterhält. Hieran hat man richtig viel Spaß, der den Leser veranlasst, mehr über das Thema erfahren zu wollen. Und dafür nimmt man sich gerne die Zeit!.« literaturmarkt.info

»Das große Buch der Zeit hat sehr, sehr viele Abbildungen und Grafiken und niemand braucht Angst zu haben, dass man dort mit physikalischen Formeln überschüttet wird, sondern alles wird visualisiert.« HR2 Interview mit Rezensent Arne Kapitza

»Eine vergnügliche wie einträgliche Lektüre.« HR2 Interview mit Rezensent Arne Kapitza

»Es gibt kaum je weißes Papier, sondern da sind Bilder über Bilder.« Deutschlandradio Kultur

»Er ist stilistisch ein Meister, er schreibt sehr komplex, auch anspruchsvoll, gleichzeitig immer populärwissenschaftlich, verständlich, griffig - also, er beherrscht sein Handwerk.« Deutschlandradio Kultur

»Ein Buch, das Spaß macht, zum Nachdenken anregt und in unserer hektischen Zeit entschleunigt« Berliner Morgenpost

»Für dieses liebevollst gestaltete Buch braucht man viel Zeit« Kurier

»Extravaganter Tipp für den nächsten Strandurlaub.« Kurier

»Vom Naturphänomen über die ersten Versuche der Zeitmessung bis hin zu den Naturwissenschaften, denen Zeit sowohl als Messeinheit wie als Forschungsobjekt unverzichtbar ist, reicht der Bogen des grafisch ordentlich aufgelösten, üppig illustrierten und gut übersetzten Buches.« Universum Magazin

»Anspruchsvoll, methodisch einleuchtend und lehrreich - man sollte unbedingt die Zeit für die Lektüre dieses Buches einplanen.« literaturkurier.de

»Anschaulicher kann man das größte Rätsel des Universums kaum präsentieren.« Wilhelmshavener Zeitung

»Ohne zu sehr in Einzelheiten abzudriften, präsentiert Davis ein umfassendes und kurzweiliges Buch, nach dessen Lektüre man das Verstreichen der Zeit wahrscheinlich um einiges bewusster wahrnehmen wird.« Spektrum der Wissenschaft

»Verständlich und umfassend.« Sonntagsblatt

»Ein gewichtiges Stück Lesevergnügen verschafft [aber] auch die grandiose Ausstattung der deutschen Übersetzung durch den Darmstädter Primus Verlag. Das Buch ist ein Juwel seines Genres.« Sonntagsblatt

»Wer das Ganze grafisch perfekt und exzellent illustriert studieren möchte, sollte zu Adam Hart-Davis' Werk ›Das Buch der Zeit‹ greifen, das nicht nur mit Ästhetik besticht, sondern auch mit weiterreichenden Themen bestückt ist, darunter den Mondwenden, den Pflanzkalendern nach den Mondphasen und mit Schwerpunkten wie den Auswirkungen von Schichtarbeit auf das Zeitempfinden.« profil wissen

»Zeit, über Zeit nachzudenken, muss man sich nehmen.« junge Welt

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.