Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
31 v. Chr.
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Stuttard, David / Moorhead, Sam

31 v. Chr.

Antonius, Kleopatra und der Fall Ägyptens

Bestellnummer: T002732

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 01. Januar 2012

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 7,99 €
Nichtmitglieder 10,99 €

auch erhältlich als:

eBook EPUB
ab 7,99 €

Beschreibung

Aus dem Engl. von Cornelius Hartz. 2012. 184 S. mit 73 farb. Abb., 4 farb. Kt., 1 Zeittafel, Bibliogr. und Reg.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Das reich illustrierte Buch schildert das welthistorisch bedeutsame Jahr 31 v. Chr. und seine spannende Vorgeschichte. Der Sieg Oktavians in der Schlacht bei Actium legte den Grundstein für die Herrschaft des späteren Augustus. Die Ereignisse werden hier aus der Perspektive der beiden charismatischen Protagonisten Antonius und Kleopatra dargestellt.


  • ISBN: 9783806227321
  • Seitenzahl: 184
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Sam Moorhead ist National Finds Advisor am British Museum.David Stuttard ist Journalist und Regisseur.

Beschreibung

Nur ein einziges Mal in der Geschichte, im Epochenjahr 31 v. Chr., standen sich Rom und Ägypten in einer Seeschlacht gegenüber. Für beide Supermächte ging es um Sieg oder Untergang. Octavian, der spätere Augustus, traf an der Küste vor Actium auf den »Verräter Roms« – wie er Marcus Antonius in seiner Propaganda nannte – und dessen Geliebte Kleopatra, die gemeinsam eine ägyptisch-römische Dynastie planten. Die Schlacht war der Höhepunkt einer langen historischen Entwicklung. Nach stundenlangem Kampf waren Kleopatra und Antonius zur Flucht gezwungen; mit Kleopatras Selbstmord endete die Ära der Ptolemäer, der Nach-folger Alexanders des Großen in Ägypten. Octavian wurde in der Folge zum unumschränkten Herrscher über Rom und verleibte sich Ägypten ein; damit war die lange Zeit der Bürgerkriege beendet. Seine Nachfolger erweiterten mit immer neuen Kriegszügen das riesige römische Imperium. Lebendig und kenntnisreich schildern die Autoren diese historische Wende aus Sicht der beiden charismatischen Protagonisten Antonius und Kleopatra.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.