Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Augustus
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Schlange-Schöningen, Heinrich / Brodersen, Kai (Hrsg.)

Augustus

Bestellnummer: I728770

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 15. August 2014

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 11,99 €
Nichtmitglieder 15,99 €

Beschreibung

2., durchges. u. bibliogr. aktual. Aufl. 2012 167 S. mit Bibl. u. Reg.

Programmlinie: Studium

Der Aufstieg des jungen Oktavian zum mächtigsten Mann seiner Zeit und der Aufbau der Prinzipatsherrschaft ist eine der glanzvollsten Karrieren der antiken Geschichte. Dieses Buch gibt einen knappen Überblick über das Leben des Augustus und seine Wirkung.


  • ISBN: 9783534728770
  • Seitenzahl: 167
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 1 Illustrationen, schwarz-weiß

Porträt

Schlange-Schöningen, Heinrich

Heinrich Schlange-Schöningen ist Professor für Alte Geschichte an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Oktavian, der Adoptivsohn Caesars, hat eine der eindrucksvollsten Karrieren der antiken Geschichte gemacht. Er setzte sich gegen mächtige Konkurrenten wie Marcus Antonius und Lepidus durch und konnte nach Beendigung der Bürgerkriege und dem Sieg über Marcus Antonius und Kleopatra seine Alleinherrschaft in Form des Prinzipats stabilisieren. So wurde die Monarchie in Rom eingeführt und damit die Staatsform, welche die europäische Geschichte bis in die Neuzeit bestimmen sollte. Der Herrscher, der den Ehrennamen ›Augustus‹ trug, vermochte als ›Erster Mann‹ einen Ausgleich mit dem Senat zu erzielen und vermittels seiner ›Prinzipatsverfassung‹ der Monarchie den Anschein zu geben, als ob republikanische Formen weiter bestehen würden. Dieser Band schildert die Ereignis- und die Strukturgeschichte und analysiert die Entwicklung der Prinzipatsverfassung.

Schlange-Schöningen, Heinrich

Heinrich Schlange-Schöningen ist Professor für Alte Geschichte an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken.

Weitere Titel dieses Autors

Augustus

Augustus

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.