Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Demosthenes
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Will, Wolfgang

Demosthenes

Bestellnummer: I730780

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 15. August 2014

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 14,99 €
Nichtmitglieder 19,99 €

auch erhältlich als:

eBook EPUB
ab 14,99 €

Beschreibung

2013. 248 S. mit 24 s/w Abb. u. Kt., Glossar, Chronologie, Bibliogr. u. Reg.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Wolfgang Will eröffnet dem Leser mit dieser Biographie eine neue Sichtweise auf die Persönlichkeit des großen attischen Redners Demosthenes. Den Fokus der Darstellung auf das Leben und politische Handeln des Staatsmannes gerichtet, charakterisiert er diesen als Politiker in einem demokratischen System, dessen Regeln auch er unterworfen war.


  • ISBN: 9783863129361
  • Seitenzahl: 248
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 24 Illustrationen, schwarz-weiß

Porträt

Clauss, Manfred

Der Althistoriker und Theologe Manfred Clauss war bis zu seiner Emeritierung Professor für Alte Geschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt. Bei der WBG ist er Mitherausgeber der Reihe ›Historische Biografien‹. In jüngerer Zeit erschien von ihm u.a. ›Alexandria. Biographie eine...

mehr
Alle Titel des Autors

Will, Wolfgang

Wolfgang Will, geb. 1948, ist Akademischer Oberrat am Seminar für Alte Geschichte an Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Demosthenes (384–322 v. Chr.), der bedeutendste attische Redner, gilt als unerschrockener Kämpfer für die griechische Freiheit gegen eine imperiale Großmacht. Dieser bereits in der Antike entstandene Mythos wurde bis in die Neuzeit hinein unkritisch rezipiert, die berühmten »Philippika« dienten häufig als Warnung vor aktuellen äußeren Gefahren oder zur Beschwörung innerer Einheit. Im Gegensatz zu dieser verbreiteten Meinung zeigt Wolfgang Will, dass der Staatsmann Demosthenes in einem demokratischen System agierte und dessen Regeln unterworfen war. Den Fokus der Darstellung nicht auf die Reden, sondern auf das Leben und das politische Handeln Demosthenes gerichtet, eröffnet diese kritische Biographie dem Leser eine neue Sichtweise auf die Persönlichkeit des großen attischen Staatsmannes und räumt mit gängigen Klischees auf.

Clauss, Manfred

Der Althistoriker und Theologe Manfred Clauss war bis zu seiner Emeritierung Professor für Alte Geschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt. Bei der WBG ist er Mitherausgeber der Reihe ›Historische Biografien‹. In jüngerer Zeit erschien von ihm u.a. ›Alexandria. Biographie einer Weltstadt‹ (2003) und ›Mithras. Kult und Mysterium‹ (2012).

Weitere Titel dieses Autors

Augustinus

Augustinus

Genie und Heiliger

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Will, Wolfgang

Wolfgang Will, geb. 1948, ist Akademischer Oberrat am Seminar für Alte Geschichte an Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Weitere Titel dieses Autors

Herodot und Thukydides

Herodot und Thukydides

Die Geburt der Geschichte

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Eine profunde Studie, die erfolgreich hinkende Vorstellungen zurechtrückt und Klarheit zu einem der ganz großen Männer der Antike schafft.« Pallasch - Zeitschrift für Militärgeschichte

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.