Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Wie war Ihr Tag, Caesar?
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Weeber, Karl-Wilhelm

Wie war Ihr Tag, Caesar?

Eine römische Kulturgeschichte in Interviews

Bestellnummer: 1014819

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 15. Oktober 2014

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 11,99 €
Nichtmitglieder 15,99 €

Beschreibung

2014. 176 S. einschl. Literaturhinweis, Theiss, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Karl-Wilhelm Weeber im Gespräch mit historischen A-Promis und Menschen wie du und ich aus dem Alten Rom: In rund 30 fiktiven Interviews, geführt jeweils an einem entscheidenden Tag im Leben der Befragten, entsteht ein sehr authentisches, lebendiges Bild vom Alltag der Menschen im Alten Rom. Unterhaltsam und pointiert!


  • ISBN: 9783806230109
  • Seitenzahl: 176
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Weeber, Karl-Wilhelm

Karl-Wilhelm Weeber, geb. 1950, ehem. Direktor des Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasiums Wuppertal, ist Honorarprofessor für Alte Geschichte an der Universität Wuppertal sowie Lehrbeauftragter für die Didaktik der Alten Sprachen an der Ruhr-Universität Bochum. Er hat zahlreiche Bücher zur römischen Kulturg...

mehr
Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Unterhaltsam und lehrreich zugleich erzählt der Autor in Interviewform vom Alten Rom.« Karfunkel
weitere Rezensionen

Beschreibung

Was erwartet Caesar, nachdem ganz Gallien besiegt ist? Wie geht Kaiser Nero nach der großen Feuerkatastrophe von Rom im Jahr 64 mit den schweren Vorwürfen um, er selbst habe den Brand legen lassen? Was verrät Tryphon, Buchhändler und Verleger, über Starautoren, Startauflagen und die beste Buchwerbung? Welche Bilanz zieht der Wagenlenker Diocles nach seinem 1000. Sieg im Wagenrennen? Jeweils am Abend eines für sie entscheidenden Tages interviewt Karl-Wilhelm Weeber prominente Römer und einfache Menschen aus der Bevölkerung. Er befragt den Staatsmann Cato als legendären ›Betonkopf‹ alter Römerart, den Sklavenführer Spartacus, Messalina, die ›kaiserliche Hure‹ und viele mehr. Weeber lässt aber auch Gladiatoren und Lehrer, Kellnerinnen und Sandalenschuster, Mahlzeitjäger und Fischhändler, Priesterinnen und Hebammen zu Wort kommen. Fundiert und quellennah entsteht so in rund 30 fiktiven Gesprächen ein lebendiges Bild vom Leben im Alten Rom.

Weeber, Karl-Wilhelm

Karl-Wilhelm Weeber, geb. 1950, ehem. Direktor des Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasiums Wuppertal, ist Honorarprofessor für Alte Geschichte an der Universität Wuppertal sowie Lehrbeauftragter für die Didaktik der Alten Sprachen an der Ruhr-Universität Bochum. Er hat zahlreiche Bücher zur römischen Kulturgeschichte verfasst.

Weitere Titel dieses Autors

Latein - da geht noch was!

Latein - da geht noch was!

Rückenwind für Caesar & Co

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Unterhaltsam und lehrreich zugleich erzählt der Autor in Interviewform vom Alten Rom.« Karfunkel

»Die phantasievolle Kulturgeschichte gibt ein authentisches, lebendiges Bild des alltäglichen Lebens in Rom.« Griechenland Zeitung

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.