Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Der Barbarenschatz
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

Der Barbarenschatz

Geraubt und im Rhein versunken

Bestellnummer: 1016226

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 22. Juni 2015

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 19,95 €
Nichtmitglieder 24,95 €

Beschreibung

Hrsg. vom Historischen Museum der Pfalz Speyer. 3. Aufl. 2015. 247 S. mit 298 überw. farb. Abb., mit Glossar und Bibliogr., 24 x 28 cm., geb. mit SU. Theiss, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Der reich bebilderte Band präsentiert einen spektakulären archäologischen Fund nahe dem pfälzischen Neupotz in einem breiten historischen Kontext, indem er ihm weitere hochkarätige Hortfunde des 3. Jahrhunderts zur Seite stellt. Eindrucksvolle Fotos, umfangreiches Kartenmaterial und aufschlussreiche Rekonstruktionen machen den Überblick komplett.


  • ISBN: 9783806232219
  • Auflage: 2
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 298 Illustrationen

Beschreibung

Ein Kiesbagger brachte den bisher umfangreichsten römischen Hortfund Europas in einem Alrheinarm nahe dem pfälzischen Neupotz ans Licht. Mehr als tausend Geschirrteile aus Silber und Bronze, Geräte, Waffen, Schmuck und Teile zweier Wagen konnten vom Grunde des Flusses geborgen werden. Der Schatz aus dem Rhein zeugt von den unruhigen Verhältnissen, die Mitteleuropa im 3. Jahrhundert n. Chr. erschütterten: Germanen fielen plündernd und brandschatzend in die gallo-römischen Provinzen ein. Nicht allen gelang die Flucht über den von den Römern kontrollierten Rhein, wie der versunkene Barbarenschatz eindrucksvoll unter Beweis stellt. Der reich bebilderte Band präsentiert den spektakulären Fund in einem breiten historischen Kontext, indem er ihm weitere hochkarätige Hortfunde des 3. Jahrhunderts zur Seite stellt. Eindrucksvolle Fotos, umfangreiches Kartenmaterial und aufschlussreiche Rekonstruktionen machen den Überblick komplett.

Das Lob der Presse

»Ein Schatz zum Mitnehmen.« Abenteuer Archäologie

Weitere Informationen

» Informationen zur Ausstellung ›Der Barbarenschatz – Geraubt und versunken im Rhein‹

Im Knauf-Museum Iphofen wird vom 28. Juni bis 8. November 2015 die Ausstellung ›Der Barbarenschatz – Geraubt und versunken im Rhein‹ gezeigt.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.