Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Römer im Rhein-Main-Gebiet
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Ausbüttel, Frank M. / Krebs, Ulrich / Maier, Gregor (Hrsg.)

Die Römer im Rhein-Main-Gebiet

Bestellnummer: B237678

Buch

Erscheinungsdatum: 24. Oktober 2011

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Nur für Mitglieder 19,90 €
(Geb. LP 24,90 €)

Beschreibung

2012. 224 S. mit 35 s/w Abb., 14 Karten u. 8 Tab., 16,5 x 24 cm, Reg., Fadenh., geb. mit SU.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Sensationelle archäologische Funde und neue Forschungsmethoden haben in den letzten Jahren neue Erkenntnisse über die Romanisierung des Rhein-Main-Gebietes ermöglicht. Der vorliegende Band stellt diese Ergebnisse in einer umfassenden Synthese vor und bietet damit ein Kompendium des heutigen Wissens über die Römerzeit in der Region.


  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Ausbüttel, Frank M.

Frank M. Ausbüttel, geb. 1955, studierte Latein, Geschichte und Pädagogik in Marburg/Lahn und Cambridge. Seit 1986 ist er im hessischen Schuldienst (seit 2002 als Schulleiter) tätig. Er ist zugleich Lehrbeauftragter für Alte Geschichte an der Philipps-Universität in Marburg sowie an der Universit...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Nach ihrer verheerenden Niederlage in der Varusschlacht des Jahres 9 n. Chr. haben sich die Römer nicht gänzlich über den Rhein zurückgezogen. Insbesondere im Rhein-Main-Gebiet stationierten sie weiterhin militärische Einheiten, unternahmen Vorstöße in das Gebiet der Chatten und bauten ihre Herrschaft bis ins 3. Jahrhundert systematisch aus. Die Beiträge dieses Bandes stellen die sensationellen archäologischen Funde der letzten Jahre vor und beleuchten die Erkenntnisse, die durch neue Forschungsmethoden daraus gewonnen werden können Behandelt werden zunächst die naturräumlich-klimatischen Voraussetzungen, die die frühesten keltischen Ansiedlungen (oppida) ermöglichten. Die Germanienpolitik des Augustus, Bau und Funktionen des Limes sowie die Gründung römischer civitates – etwa Waldgirmes – sind wichtige Stationen auf dem Weg zur Romanisierung der Rhein-Main-Region, die von den Römern im 4. Jahrhundert unter dem Ansturm der Germanen endgültig aufgegeben wird.

Ausbüttel, Frank M.

Frank M. Ausbüttel, geb. 1955, studierte Latein, Geschichte und Pädagogik in Marburg/Lahn und Cambridge. Seit 1986 ist er im hessischen Schuldienst (seit 2002 als Schulleiter) tätig. Er ist zugleich Lehrbeauftragter für Alte Geschichte an der Philipps-Universität in Marburg sowie an der Universität Frankfurt a.M.

Weitere Titel dieses Autors

Heiligenviten

Heiligenviten

Epiphanius von Pavia / Antonius von Lérins

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Es eröffnet sich dem Leser ein umfangreiches Bild römischen Lebens am Limes, das zu dem, was man zu wissen glaubte, konträr ist. So wird die Lektüre zu einer spannenden Entdeckungsreise.« Frankfurter Neue Presse

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.