Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Seefahrt in der Antike
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Göttlicher, Arvid

Seefahrt in der Antike

Das Schiffswesen bei Herodot

Bestellnummer: B183258

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 26. April 2006

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 29,90 €
Nichtmitglieder 49,90 €

Beschreibung

2006. 192 S. mit 30 s/w Abb., Fadenh., geb.

Programmlinie: Forschung

Arvid Göttlicher wertet in seinem Buch erstmals Herodots berühmte ›Historien‹ unter nautischen Aspekten aus, um der Geschichte der Seefahrt im Altertum näher zu kommen. In den ›Historien‹ wird nicht nur über die verschiedenen Schiffstypen erzählt, sondern ebenso über aufregende Reisen und verschiedene antike Bräuche. Auch für die Unterwasserarchäologie liefert Herodots Text wertvolle Hinweise.


  • ISBN: 9783534183258
  • Seitenzahl: 192
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 30 Illustrationen, schwarz-weiß

Porträt

Arvid Göttlicher, geb. 1939, von 1967 bis 2002 im Schuldienst, befasst sich seit vielen Jahren mit der Geschichte der antiken Seefahrt und hat zu diesem Thema schon mehrere Standardwerke verfasst.

Beschreibung

Die Seefahrt ist ein spannender Teil der antiken Geschichte. Sie kann heute besonders mit Hilfe von Herodots berühmten ›Historien‹ nachgezeichnet werden. Arvid Göttlicher wertet erstmals die ›Historien‹ unter nautischen Gesichtspunkten aus. Es entsteht eine bemerkenswerte Studie, die zwischen Herodots Text und der Archäonautik vermittelt. In den ›Historien‹ lesen wir von Reisen auf dem Mittelmeer, dem Schwarzen und dem Roten Meer, von aufregenden Erkundungsfahrten nach Indien oder um Afrika. Wir erfahren etwas über archaische Seemannsriten, den zeitlosen Brauch von Opfer- und Dankesgaben, maritime Trainingsmethoden oder seetaktische Manöver. Göttlicher geht auch auf die von Unterwasserarchäologen in den letzten Jahren entdeckten antiken Wrackfunde ein. Herodots Text kann als Schlüssel für das Verständnis dieser Funde dienen und damit in großem Maß zu unserem heutigen Wissen um das Schifffahrts- und Seewesen in der Antike beitragen.

Das Lob der Presse

»Dieses Buch ist eine Fundgrube zum Herodot-Seewesen, man erfährt, wer, was und wo geschrieben hat und wo man nachschlagen sollte.« Das Logbuch

»Arvid Göttlicher, der Autor dieses sowohl gelehrten als auch lehrreichen Buches, befasst sich seit vielen Jahren mit der Geschichte der antiken Seefahrt. Mit seiner ›Seefahrt in der Antike‹ ist zweifellos ein neues Standardwerk entstanden.« Ianus

»Das Buch ist eine Fundgrube, allerdings eine, die mit Umsicht geöffnet sein will.« Skyllis

»Die Stärke dieses Werkes liegt in der gebotenen Materialfülle nicht nur an Schriftquellen, die zum Verständnis der antiken Seefahrt beitragen. Göttlicher gelingt es bei allen Themenkomplexen, ikonographische und archäologische Belege mit den Angaben in den Schriftquellen zu verbinden. Die Arbeit stellt eine Fundgrube dar für jeden, der sich mit antiker Seefahrt beschäftigt.« Göttinger Forum für Altertumswissenschaft

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.