Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Skulpturen und Statuenbasen von der klassischen Epoche bis in die Kaiserzeit
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Filges, Axel

Skulpturen und Statuenbasen von der klassischen Epoche bis in die Kaiserzeit

Bestellnummer: Z003718

Buch

Erscheinungsdatum: 29. Juni 2007

In wenigen Tagen lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

2007. X, 187 Seiten, 35 Zeichnungen, 21 x 29,5 cm, Ln., 42 Tafeln mit 274 Photos.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

In diesem Band der Didyma III-Reihe werden sämtliche nacharchaischen skulpturalen Werke wie Freiplastik, Reliefs, aber auch Möbel aus Stein vorgelegt, die während der Grabungen 1906 bis 2000 in Didyma und Umgebung geborgen wurden.


  • ISBN: 9783805337182
  • Seitenzahl: 187
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Beschreibung

In diesem Band der Didyma III-Reihe werden sämtliche nacharchaischen skulpturalen Werke wie Freiplastik, Reliefs, aber auch Möbel aus Stein vorgelegt, die während der Grabungen 1906 bis 2000 in Didyma und Umgebung geborgen wurden. Neufunde von Bauplastik sowie bislang nur ungenügend publizierte Stücke des Apollontempels wie Figuralkapitelle und Kassettenreliefs werden ebenfalls vorgestellt. Zudem fanden die Statuenbasen der hellenistischen bis kaiserzeitlichen Epochen Aufnahme, die ein ergänzendes Bild der Weihungen und Ehrungen bieten. In diesem Zusammenhang wurden die Baseninschriften neu übersetzt und kommentiert.

Es werden mehrere Ziele verfolgt: Einmal dient die katalogartige Vorlage von Skulpturen und Basen der Bekanntmachung der Objekte aus einem der bedeutendsten Heiligtümer der kleinasiatischen Westküste, andererseits wird versucht, über die rein kunsthistorisch ausgerichtete Betrachtung hinauszukommen und selbst vage Hinweise auf Fundorte für die Rekonstruktion einer Kulttopographie auszuwerten. Betrachtungen zu Repertoire und Funktion der Bildwerke und der weiteren Artefakte aus Marmor sollen – in exemplarischer Zusammenschau mit Fundgruppen aus anderen Kultzentren – helfen, das Bild der Skulpturenausstattung der Heiligtümer von Didyma zu spezifizieren. Die vorliegende Publikation unternimmt zudem den Versuch, durch die sich ergänzenden Untersuchungen von Skulpturen und Statuenbasen genauere Kenntnisse über die Kulte Didymas zu erarbeiten.

Das Lob der Presse

»Für künftige Arbeiten zum Inventar dieses und anderer Heiligtümer stellt das Buch eine fundierte und wichtige Grundlage dar. Zu wünschen ist, dass in Zukunft ähnliche interdisziplinär angelegte Kataloge zur statuarischen Ausstattung auch für weitere Heiligtümer und öffentliche Plätze erstellt werden.« Bonner Jahrbücher

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

  • Reihe

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.