Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Platon
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Kobusch, Theo / Mojsisch, Burkhard (Hrsg.)

Platon

Seine Dialoge in der Sicht neuer Forschungen

Bestellnummer: B191978

Broschur

Buch

Lieferbar als BOD innerhalb von 14 Tagen

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 49,90 €
Nichtmitglieder 64,90 €

Beschreibung

Sonderausgabe der 1. Aufl. 1996. VII, 307 S. mit einigen Abb., kart.

Programmlinie: Forschung

Das Besondere der Aufsatzsammlung besteht darin, dass die einzelnen Dialoge von verschiedenen Repräsentanten unterschiedlicher Schulen untersucht werden. Diese Ansätze eröffnen dem Leser neue Sichtweisen der platonischen Philosophie. Er wird jeweils über den aktuellen Forschungsstand informiert und hat so die Möglichkeit, sich mit dem neuen Platon-Bild auseinanderzusetzen.

Mit Beiträgen von W. Wieland, M. Erler, G. Reale, T. Kobusch, R. Rehn, T. Borsche, T. A. Szlezàk, A. Soulez, ...


  • ISBN: 9783534191970
  • Seitenzahl: 314
  • Auflage: Neuaufl.
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Kobusch, Theo

Theo Kobusch, geb. 1948, ist Professor Philosophie in Bonn. Veröffentlichungen u.a. Platon. Seine Dialoge in der Sicht neuer Forschungen, hrsg. mit Burkhard Mojsisch (1996); Platon in der abendländischen Geistesgeschichte. Neue Forschungen zum Platonismus, hrsg. mit Burkhard Mojsisch (1997); Die...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Dieser Band enthält präzis analysierende Interpretationen der wichtigsten Dialoge Platons (Laches, Charmides, Gorgias, Menon, Phaidon, Symposion, Politeia, Phaidros, Kratylos, Parmenides, Theaitetos, Sophistes, Politikos, Philebos, Timaios) und darüber hinaus Ausführungen zu seiner ›Ungeschriebenen Lehre‹. Unter philosophischer, aber auch unter philologischer Perspektive werden die Hauptprobleme der Platonischen Gnoseologie, Ethik, Ideenlehre, Politik und Kosmologie behandelt.

Kobusch, Theo

Theo Kobusch, geb. 1948, ist Professor Philosophie in Bonn. Veröffentlichungen u.a. Platon. Seine Dialoge in der Sicht neuer Forschungen, hrsg. mit Burkhard Mojsisch (1996); Platon in der abendländischen Geistesgeschichte. Neue Forschungen zum Platonismus, hrsg. mit Burkhard Mojsisch (1997); Die Entdeckung der Person (2. Aufl. 1997). Mitherausgeber des Historischen Wörterbuchs der Philosophie.

Weitere Titel dieses Autors

Platon in der abendländischen Geistesgeschichte

Platon in der abendländischen Geistesgeschichte

Neue Forschungen zum Platonismus

Lieferbar als BOD innerhalb von 14 Tagen

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Neu an diesem Platon-Buch ist, dass die einzelnen Dialoge von Repräsentanten unterschiedlicher Schulen untersucht werden. Dadurch werden dem Leser neue Zugänge und Sichtweiten der Platonischen Philosophie eröffnet. Das Buch informiert den Leser auch über den neuesten Stand der Forschung und ermöglicht ihm eine selbständige Auseinandersetzung mit Platons Schriften.« Literatur Report

»Im ersten Band werden die wichtigsten Dialoge Platons von ausgewiesenen Kennern vorgestellt ... Das Buch eignet sich vortrefflich als Begleitlektüre zum Studium der Dialoge.« Information Philosophie

»... ein buntes Bild der gegenwärtigen, keineswegs einheitlichen Situation der Platon-Interpretation ... Ein Verzeichnis der Textausgaben und zahlreicher Veröffentlichungen der Sekundärliteratur beschließt den inhaltsreichen Band, der sorgfältig gearbeitet ist«. Philosophischer Literaturanzeiger

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.