Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Werkmeister der Spätgotik
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Bürger, Stefan / Klein, Bruno (Hrsg.)

Werkmeister der Spätgotik

Personen, Amt und Image

Bestellnummer: B230518

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 25. Februar 2010

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 34,90 €
Nichtmitglieder 59,90 €

auch erhältlich als:

eBook PDF
ab 31,99 €

Beschreibung

2010. 328 S. mit 150 s/w Abb. und Reg., 16,5 x 24 cm, Fadenh., geb.

Programmlinie: Forschung

Die 17 Originalbeiträge dieses Bandes widmen sich den Biographien und Œuvres ausgewählter Werkmeister. Ältere Zuschreibungen werden kritisch beleuchtet, der gesellschaftliche Stand der Werkmeister und ihre Beziehung zu den Bauherren eingehend analysiert. Besonderes Augenmerk gilt den ingenieurtechnischen Innovationen in der Spätgotik als einer Zeit des Umbruchs.

Als Ergänzung empfehlen wir den Band ›Werkmeister der Spätgotik. Position und Rolle der Architekten im Bauwesen des 14. b...


  • ISBN: 9783534230518
  • Seitenzahl: 328
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Dr. Stefan Bürger, geb. 1970, ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kunst- und Musikwissenschaft der Technischen Universität Dresden. Bruno Klein, geb. 1957, ist Professor für christliche Kunst der Spätantike und des Mittelalters eben dort.

Beschreibung

Baukünstlerisch, ingenieurtechnisch und organisatorisch begabte Werkmeister prägten die Architektur des Spätmittelalters. In ihren Werken spiegelt sich eine markante Veränderung des Architektenberufs wider, aber auch unterschiedliche Auffassungen der Architektur und ihrer Funktionen lassen sich daran ablesen.

Die 17 Originalbeiträge dieses Bandes stellen die Biographien und Œuvres bedeutender Werkmeister vor. Sie überprüfen kritisch das bisherige Bild der Werkmeister in Bezug auf Methodik, Quellen und Literatur. Auf die exemplarische Analyse der Quellen sowie unterschiedlicher Organisationsformen wird dabei besonderer Wert gelegt. Auch das Umfeld der Meister und zahlreiche weitere für die Formbildungsprozesse relevanten Aspekte werden ausgelotet. Der Band eröffnet so einen neuen Zugang zur spätgotischen Architektur.

Mit Beiträgen von Bruno Klein, Katja Schröck, Peter Kurmann, Christian Freigang, Stefan Bürger, Hans Böker u.a.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.