Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Thermen der Römer
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Künzl, Ernst

Die Thermen der Römer

Bestellnummer: B238514

Buch

Erscheinungsdatum: 01. März 2013

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Sonderpreis nur für Mitglieder 12,95 €
(statt 29,95 €)

Beschreibung

2013. 160 S., ca. 100 meist farb. Abb., 4 Karten, 21 x 27 cm, geb. mit SU. Theiss, Stuttgart. Lizenzausgabe.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Die exzellenten Ingenieure und Architekten der Römer erichteten von Bath bis Vichy behagliche Badehäuser, darunter Luxusoasen wie die Trierer Bauten oder die Kaiserthermen in Rom mit Bibliothek, Park und Sportplätzen. Viele waren heilige Orte, in denen Archäologen wertvolle

Weihegaben fanden.


  • Seitenzahl: 160
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Dr. Ernst Künzl war bis 2004 Direktor der römischen Abteilung am Römisch-Germanischen Zentralmuseum

in Mainz und publizierte zahlreiche Sachbücher über die Antike.

Beschreibung

Der tägliche Gang ins Bad war für die Römer mehr als eine Frage der Sauberkeit. Schwitzen im Heißbad, wohlige Entspannung im Warmbad und Erfrischung im Kaltbad waren Wellness pur, Muße und Freizeitvergnügen. Kein Wunder, dass die Römer die meisten Thermal- und Mineralquellen in ihrem Reich aufspürten. Ihre exzellenten Ingenieure und Architekten errichteten von Bath bis Vichy behagliche Badehäuser, darunter Luxusoasen wie die Trierer Bauten oder die Kaiserthermen in Rom mit Bibliothek,

Park und Sportplätzen. Viele waren heilige Orte, in denen Archäologen wertvolle Weihegaben fanden, Heilbäder mit Behandlungsräumen und Touristenmagnete mit florierendem Souvenirgeschäft.

Das Lob der Presse

»Ein wunderbares Stück Zeitgeschichte. Der interessierte Leser bekommt einen perfekten Querschnitt über die Thermen der Römer. Die Römer verstanden es einfach zu leben.«

fachbuchkritik.de

»Ein konziser Überblick. Eine gelungene Möglichkeit, sich mit dem Badewesen als eines der wichtigsten Aspekte menschlicher Kulturgeschichte vertraut zu machen.« Archäologie in Deutschland

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.