Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Ein Traum von Rom
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

Ein Traum von Rom

Stadtleben im römischen Deutschland

Bestellnummer: 1012569

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 12. März 2014

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 24,95 €
Nichtmitglieder 29,95 €

Beschreibung

Hrsg. vom Rheinischen Landesmuseum Trier und dem Landesmuseum Württemberg. 2014. 372 S. mit 283 farb. und 35 s/w Abb., Bibliogr., 24 x 28 cm, Fadenh., geb. mit SU. Theiss, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Als die Römer sich nach Norden ausbreiten, gründen sie Städte, um ihre Herrschaft zu festigen. Vorbild ist nichts weniger als Rom selbst. Verwaltung, Wirtschaft, Wohnalltag: Erstmals zeigt dieses Buch die ganze Vielfalt der Stadtkultur im römischen Deutschland, von der antiken Großstadt Trier bis zu römischen Kleinstädten im Hinterland des Limes.


  • ISBN: 9783806228878
  • Seitenzahl: 372
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 283 Illustrationen, farbig;34 Illustrationen, schwarz-weiß

Porträt

Reuter, Marcus

Dr. Marcus Reuter ist Direktor des Rheinischen Landesmuseums Trier. Nach seinem Studium der Provinzialrömischen Archäologie, Alten Geschichte und Ur- und Frühgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Universität Wien promovierte er über die Auxiliartruppen des römischen Heeres...

mehr
Alle Titel des Autors

Willburger, Nina

Nina Willburger ist Referatsleiterin für Klassische und Provinzialrömische Archäologie am Landesmuseum Württemberg in Stuttgart.

mehr
Alle Titel des Autors

Breitner, Georg

Rheinisches Landesmuseum Trier.

mehr
Alle Titel des Autors

Faust, Sabine

Rheinisches Landesmuseum Trier.

mehr
Alle Titel des Autors

Schwinden, Lothar

Rheinisches Landesmuseum Trier.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Badekomfort, mediterrane kulinarische Köstlichkeiten, prachtvolle Städte: Als die Römer sich nach Norden ausbreiten, bringen sie so manchen Luxus ins raue Germanien. Um ihre Herrschaft zu konsolidieren, erschließen sie das eroberte Land nicht nur durch Straßen, Wachposten und Kastelle, sondern gründen auch Städte. Vorbild ist nichts weniger als Rom selbst mit seinen opulent und farbenprächtig ausgestalteten Wohnhäusern und repräsentativen öffentlichen Bauten.

Welche Spuren die Städte der Römer in Deutschland hinterlassen haben, zeigt dieses Buch. Im Gebiet von der Mosel bis an den Neckar und den Hochrhein waren nahezu alle Typen römischer Städte vertreten: Von der Metropole Trier bis zu den kleineren Städten im Hinterland des Limes. Wie wurden diese Städte verwaltet? Wie wohnten die Stadtbewohner, womit handelten sie und welche Berufe übten sie aus? Dieses Buch zeigt die ganze Vielfalt der römischen Stadtkultur in Deutschland.

Reuter, Marcus

Dr. Marcus Reuter ist Direktor des Rheinischen Landesmuseums Trier. Nach seinem Studium der Provinzialrömischen Archäologie, Alten Geschichte und Ur- und Frühgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Universität Wien promovierte er über die Auxiliartruppen des römischen Heeres in der Mittleren Kaiserzeit. Von 2011 bis 2012 war er Leiter des LVR-RömerMuseums Xanten.


Willburger, Nina

Nina Willburger ist Referatsleiterin für Klassische und Provinzialrömische Archäologie am Landesmuseum Württemberg in Stuttgart.

Weitere Titel dieses Autors

Glas

Glas

Von den Anfängen bis ins frühe Mittelalter

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Breitner, Georg

Rheinisches Landesmuseum Trier.


Faust, Sabine

Rheinisches Landesmuseum Trier.


Schwinden, Lothar

Rheinisches Landesmuseum Trier.


Das Lob der Presse

»Der vorliegende, reich illustrierte Band, der durch Aufmachung, Ausstattung und Inhalt gleichmaßen besticht, zeichnet höchst informativ und anschaulich die Spuren nach ...« der niederrhein

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.