Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Ephesos
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Ladstätter, Sabine

Ephesos

Archäologie und Geschichte einer antiken Weltstadt

Bestellnummer: 1016258

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 15. April 2018

Vorbestellbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 24,95 €
Nichtmitglieder 29,95 €

Beschreibung

2015. 144 S. mit etwa 100 Abb., 24 x 30 cm, geb. mit SU. Zabern, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Die Autorin spannt einen breiten kulturhistorischen Bogen von den ersten jungsteinzeitlichen Siedlungen bis hin zu aktuellen Grabungen in Ephesos. Es sind zahlreiche neue und vielfach noch nicht publizierte Forschungsergebnisse eingeflossen. Mit spektakulären Bildern und Rekonstruktionen entsteht so ein lebendiges Bild der antiken Metropole.


  • ISBN: 9783805349628
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 100 Illustrationen, farbig

Porträt

Ladstätter, Sabine

Die Archäologin Sabine Ladstätter ist seit 2009 Direktorin des Österreichischen Archäologischen Instituts. Seit 2010 leitet sie die Grabungen in Ephesos. Im Jahr 2011 wurde sie als „Wissenschaftlerin des Jahres“ ausgezeichnet.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Ephesos war eine der bedeutendsten Städte der Antike, die mit dem Philosophen Heraklit und dem Geographen Artemidor geistesgeschichtliche Größen hervorgebracht hat. Die Bedeutung von Ephesos in römischer und spätantiker Zeit überstrahlt ein über Jahrtausende durchaus wechselhaftes Schicksal, ausgehend von kleinen neolithischen Dörfern über den bronzezeitlichen Zentralort bis hin zur griechischen Poleis, in denen sich eine eigenständige Kultur ausbilden konnte. Die Stadt beherbergte auch das Heiligtum der Artemis, eine der bedeutendsten Kultstätten des Altertums. Der monumentale Tempel wurde zu den sieben Weltwundern der Antike gezählt und zog zahlreiche Pilger und Besucher an. Sabine Landstätter, langjährige Grabungsleiterin in Ephesos, schildert die Geschichte dieser UNESCO-Welterbestätte anhand neuester, zum Teil hier erstmals veröffentlichter Forschungsergebnisse. Dreidimensionale Rekonstruktionen und aktuelle Luftaufnahmen runden das so entstehende Bild der antiken Weltstadt ab.

Ladstätter, Sabine

Die Archäologin Sabine Ladstätter ist seit 2009 Direktorin des Österreichischen Archäologischen Instituts. Seit 2010 leitet sie die Grabungen in Ephesos. Im Jahr 2011 wurde sie als „Wissenschaftlerin des Jahres“ ausgezeichnet.


Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.