Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Aufbruch!
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Wedemeyer-Kolwe, Bernd

Aufbruch!

Die Lebensreform in Deutschland

Bestellnummer: 1015076

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 13. März 2017

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 24,95 €
Nichtmitglieder 29,95 €

Beschreibung

2017. 208 S. mit 26 s/w Abb., Bibliographie und Reg., 14,5 x 21,7 cm, geb. Zabern, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Zeitgleich mit den Modernisierungsschüben der Kaiserzeit entstand zu Beginn des 20 Jh.s die Lebensreformbewegung. Sie definierte sich über radikalneue Natur- und Gesundheitsentwürfe. Der Band zeigt ihre Aspekte und verweist auf aktuelle Bezüge: von der Körperkultur über Vegetarismus und alternative Heilverfahren bis zu autonomen Landkommunen.


  • ISBN: 9783805350679
  • Seitenzahl: 208
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 26 Illustrationen, schwarz-weiß

Porträt

Wedemeyer-Kolwe, Bernd

Bernd Wedemeyer-Kolwe, geb. 1961 in Kassel, Volkskundler und Sporthistoriker, Wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer des Niedersächsischen Instituts für Sportgeschichte e.V. (NISH) in Hannover, apl. Professor an der Georg-August-Universität in Göttingen. Zu seinen wissenschaftlichen Schwer...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Naturnahes Wohnen, Naturheilmedizin, gesunde Ernährung, körperliche Achtsamkeit - derartige Lebensentwürfe sind nicht neu. Bereits um 1900 machte sich im Zuge von Industrialisierung und Modernisierung ein bürgerliches Unbehagen breit, das zu einer ›Zurück zur Natur‹-Bewegung führte. Die Lebensreformbewegung propagierte einen umfassenden Aufbruch. Zu ihr gehörten Vegetarismus, alternative Heilverfahren, Körperkultur und ländliches Siedeln.

Bernd Wedemeyer-Kolwe entwirft ein eindrucksvolles Panorama all dieser Bestrebungen, denen eins gemeinsam ist: Ihre Anhänger verspürten die gesellschaftlichen Bedingungen der Kaiserzeit als unerträgliches Korsett und suchten individuelle Wege eines neuen Zusammenlebens, die die Gesellschaft renovieren sollten. Der Autor analysiert die Zäsuren, die die Lebensreform zwischen Sozialutopie, Selbstreform und Lebensstil initiierte und weist auf die Aktualität derartiger Daseinskonzepte bis zu heutigen alternativen Entwürfen hin.

Wedemeyer-Kolwe, Bernd

Bernd Wedemeyer-Kolwe, geb. 1961 in Kassel, Volkskundler und Sporthistoriker, Wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer des Niedersächsischen Instituts für Sportgeschichte e.V. (NISH) in Hannover, apl. Professor an der Georg-August-Universität in Göttingen. Zu seinen wissenschaftlichen Schwerpunkten gehören neben der Sport- und Turngeschichte allgemein vor allem die Körpergeschichte, die Geschichte der Lebensreform und der sozialen Bewegungen sowie die Geschichte der völkischen Bewegung.

Weitere Titel dieses Autors

Aufbruch!

Aufbruch!

Die Lebensreform in Deutschland

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

›Sein Buch sei ein Kompendium, sagt der Autor, eine Zusammenfassung für Forschung und Lehre. So liest es sich auch, geradlinig, systematisch, korrekt, umstandslos. Wer das mag, der ist damit gut bedient. Der Autor verspricht nicht mehr, als er auch halten mag. Von hier aus gesehen, kommt ein Buch gerade recht, das mit einfachen Worten und klarer Gliederung daran erinnert, wie diese deutsche Geschichte angefangen hat.‹ FAZ

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.