Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Einführung in die Septuaginta
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Tilly, Michael

Einführung in die Septuaginta

Bestellnummer: I701728

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 15. Februar 2012

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 11,99 €
Nichtmitglieder 15,99 €

auch erhältlich als:

eBook EPUB
ab 11,99 €

Beschreibung

2005. 135 S.

Programmlinie: Studium

Die Septuaginta enthält die erste schriftliche und wirkungsgeschichtlich bedeutendste Übersetzung der hebräischen Bibel in eine andere Sprache. Sie ist für das Christentum damit zu einem eminent wichtigen Dokument geworden, das die Rezeption der alten Glaubensinhalte gerade in der westlichen Welt fundiert. Der Einführungsband stellt diese Bedeutung durch eine Beschreibung der Textgeschichte und der Entstehungsumstände heraus und ermöglicht eine eigenständige Beschäftigung mit der Septuaginta.


  • ISBN: 9783534701728
  • Seitenzahl: 135
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Tilly, Michael

Michael Tilly, geb. 1963, studierte Evangelische Theologie in Mainz und Heidelberg und ist Professor für Neues Testament und Antikes Judentum und Leiter des Instituts für antikes Judentum und hellenistische Religionsgeschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Dieser Einführungsband behandelt den Inhalt und die Geschichte der griechischen Übersetzung der hebräischen Bibel. Sie ist gedacht als eine grundlegende Information für alle, die an ihrem Inhalt und ihrer Geschichte interessiert sind. Die Septuaginta enthält die erste schriftliche und wirkungsgeschichtlich bedeutendste Übersetzung der hebräischen Bibel in eine andere Sprache. Sie diente der Übertragung ihrer religiösen Botschaft in eine ganz andere kulturelle Welt und ermöglichte durch diese gewaltige Transferleistung das tiefe Eindringen hebräischer Terminologie und orientalischer Ideen- und Bilderwelt in die europäischen Sprachen und Kulturen. Der Band beschreibt sowohl Textformen wie Überlieferungsgeschichte, zeigt die Struktur und sprachliche Logik des Textes auf und erläutert die Einbettung der Schrift in ihre Zeit, aber auch die aktuellen Fragestellungen, die man an die Septuaginta richten kann.

Tilly, Michael

Michael Tilly, geb. 1963, studierte Evangelische Theologie in Mainz und Heidelberg und ist Professor für Neues Testament und Antikes Judentum und Leiter des Instituts für antikes Judentum und hellenistische Religionsgeschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Weitere Titel dieses Autors

Religionsgeschichte Israels

Religionsgeschichte Israels

Von der Vorzeit bis zu den Anfängen des Christentums

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.