Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Der Johannesprolog
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Kruck, Günter (Hrsg.)

Der Johannesprolog

Bestellnummer: B215959

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 22. Dezember 2008

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis Mitglieder 12,95 €
(statt 24,90 €) Nichtmitglieder 19,95 €

Beschreibung

2009. 153 S., Fadenh., geb.

Programmlinie: Forschung

Die zentrale Stellung des berühmten Prologs im Johannes-Evangelium wird hier diskutiert und einer vielfältigen Bewertung unterzogen. Die verschiedenen theologischen und philosophischen Annäherungen machen deutlich, dass der Prolog zu den klassischen Texten gehört, die auch nach Jahrtausenden noch aktuell sind.


  • ISBN: 9783534215959
  • Seitenzahl: 153
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Günter Kruck, Dr. habil., ist Studienleiter für Philosophie und Theologie des Akademischen Zentrums Rabanus Maurus im »Haus am Dom« des Bistums Limburg.

Beschreibung

Der Prolog des Johannes-Evangeliums mit der berühmten Sentenz »Im Anfang war das Wort« ist nicht nur für das Evangelium, sondern für die gesamte Bibel ein zentraler Text, der viele andere Teile erschließt und verständlich macht. Darum ist der Johannesprolog seit vielen Jahren nicht nur Gegenstand theologischer Forschung, sondern maßgebliches Thema im Studium. In diesem Sammelband werden wichtige Aspekte zu zentralen Problemen der Auslegung, der theologischen Verortung und der Christologie zusammengefasst und von kompetenten Fachleuten erörtert.

Mit Beiträgen von Johannes Beutler, Leonhard Heil, Günther Kruck, Claudia Sticher, Ansgar Wucherpfennig.

Das Lob der Presse

»Trotz aller bleibenden Schwierigkeiten gelingt es diesem Band, das Verständnis des Prologs und sein Verhältnis zum Ev zu fördern.« Studien zum Neuen Testament und seiner Umwelt

»Die hier kurz skizzierten Beiträge des Bändchens argumentieren auf hohem theologischen Niveau.«

reformierte presse

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.