Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Jesus
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Leroy, Herbert

Jesus

Überlieferung und Deutung. Mit einem Nachtrag von Anne Dawson und Michael Lattke

Bestellnummer: B144406

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 12. März 1999

Zur Zeit vergriffen, zukünftig als BOD lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 16,50 €
Nichtmitglieder 24,90 €

Beschreibung

3., erw. Aufl. 1999. VIII, 206 S., kart.

Programmlinie: Studium

Welche Bedeutung hat die historische Gestalt Jesu für die christliche Theologie? Was kann aufgrund der Quellen historisch von Jesus gesagt werden? Die Frage nach Jesus von Nazareth wird bis heute lebhaft diskutiert. Beginnend mit den zwanziger Jahren skizziert Leroy wichtige Wendepunkte in der Forschung und macht Neuansätze sowie deren Konsequenzen für die Exegese verständlich. Im Nachtrag zur dritten Auflage behandeln A. Dawson und M. Lattke vor allem die neuere Jesusforschung im englischsp...


  • ISBN: 9783534144402
  • Seitenzahl: 214
  • Auflage: 3., erw. Neuaufl.
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Herbert Leroy, geb. 1936; Studium der Philosophie und Theologie; Habilitation für Neues Testament; seit 1972 Professor für Einleitung in die Bibelwissenschaft und Hermeneutik an der Universität Augsburg. Veröffentlichungen zur Exegese und Theologie des Neuen Testaments, besonders zum Johannesevangelium.

Anne Dawson, PhD, ist Dozentin am Pius XII Seminary in Brisbane/Australien.

Michael Lattke, Professor für Neues Testament und Frühchristentum, lehrt am Dept. of Studies in Religion, University of Queensland, in Brisbane/Australien.

Beschreibung

Welche Bedeutung hat die historische Gestalt Jesu für die christliche Theologie? Was kann aufgrund der Quellen historisch von Jesus gesagt werden? Die Frage nach Jesus von Nazareth wird bis heute lebhaft diskutiert. Beginnend mit den zwanziger Jahren skizziert Leroy wichtige Wendepunkte in der Forschung und macht Neuansätze sowie deren Konsequenzen für die Exegese verständlich. Im Nachtrag zur dritten Auflage behandeln A. Dawson und M. Lattke vor allem die neuere Jesusforschung im englischsprachigen Raum, stellen eine Reihe von ›Third Quest‹-Positionen vor und bieten so eine kurze Charakterisierung des neuesten Standes der historischen Jesusfrage in ihrer Problematik. Eine ausgewählte Forschungsbibliographie dokumentiert die Vielfalt dieser Diskussion.

Das Lob der Presse

»In knapper Form werden die Leserinnen und Leser auf den aktuellen Stand der momentanen Jesusforschung gebracht. Die wissenschaftlich anspruchsvolle Reihe ›Erträge der Forschung‹ bürgt für Qualität.« Bibel heute

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.