Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Vater unser
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Lohse, Eduard

Vater unser

Das Gebet der Christen

Bestellnummer: B254702

Buch

Erscheinungsdatum: 16. Februar 2012

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis Mitglieder 7,95 €
(statt 12,90 €) Sonderpreis Nichtmitglieder 9,95 €

Beschreibung

2., unveränd. Aufl. 2012. 144 S. mit Stellenverz. und Reg., 14,5 x 22 cm, Fadenh., geb. Lambert Schneider, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Das Vaterunser, das wichtigste Gebet des Christentums, steht im Mittelpunkt dieser Darstellung. Seine Herkunft, die sprachlichen Überlieferungen und sein theologischer Gehalt werden in einfacher und klarer Sprache behandelt. So kann sich der Laie ein neues Bild von dem vertrauten Text und seinem Hintergrund machen.


  • ISBN: 9783650254702
  • Seitenzahl: 144
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Lohse, Eduard

Eduard Lohse, geb. 1924, ist emeritierter Professor für Neues Testament der Universität Göttingen, außerdem war er Bischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers, Präsident des Weltbundes der Bibelgesellschaften und Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Das Vaterunser ist eines der wichtigsten und bekanntesten Dokumente des Christentums über alle Konfessionen hinweg. Es ragt deshalb heraus aus den anderen Gebetstexten, weil es direkt auf die Worte Christi zurückgeht, mit denen er die Jünger beten lehrte. In einfachen und klaren Worten fasst es die Beziehung zwischen den Menschen und Gott zusammen und wird in allen Sprachen in Millionen Gotteshäusern jeden Tag wiederholt. Eduard Lohse fasst die wichtigsten Informationen zu diesem zentralen Bittgebet zusammen, erläutert die Geschichte der Überlieferung, erklärt die sprachlichen und hermeneutischen Probleme und gibt eine theologische Interpretation. Jede einzelne Bitte des Vaterunsers wird gesondert betrachtet und interpretiert. So kann der ganz vertraute Text neu entdeckt und verstanden werden. Der Band richtet sich bewusst nicht an die Fachtheologen, sondern soll eine Einführung für alle Interessierten bieten.

Lohse, Eduard

Eduard Lohse, geb. 1924, ist emeritierter Professor für Neues Testament der Universität Göttingen, außerdem war er Bischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers, Präsident des Weltbundes der Bibelgesellschaften und Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Weitere Titel dieses Autors

Vater Unser

Vater Unser

Das Gebet der Christen

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Eine bereichernde Lektüre.« Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel

»In anspruchsvoller Form ist viel Wissenswertes zusammengetragen, was ein vertrautes Gemeinschaftsgebet noch einmal neu und umfassend zu erschließen hilft. Ein Wissen des Herzens ist vielleicht das, was diesem ansonsten informativen und lesenswerten Buch fehlt.« Christ in der Gegenwart

»Der Neutestamentler Eduard Lohse hat ein erhellendes Werk geschrieben, das auch heikle kritische Fragen präzise beantwortet. So zeigt sich diese feine neutestamentliche Studie als ein Kleinod an Präzision, Brisanz und von tiefem Glauben erfüllte Weitsicht.« Reformierte Presse

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.