Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die kulturelle Entwicklung des menschlichen Denkens
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Tomasello, Michael

Die kulturelle Entwicklung des menschlichen Denkens

Zur Evolution der Kognition

Bestellnummer: B167716

Buch

Erscheinungsdatum: 10. September 2002

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Sonderpreis nur für Mitglieder 12,90 €
(statt 21,50 €)

Beschreibung

Aus dem Engl. von Jürgen Schröder. 2002. 285 S., Fadenh., geb. mit SU. Suhrkamp, Frankfurt a.M. Lizenzausgabe.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Menschen und Affen teilen noch heute 99 Prozent ihres genetischen Materials. Trotzdem ist es nur der Menschheit gelungen, kognitive Fähigkeiten auszubilden, die so komplexe Gebilde wie sprachliche Kommunikation und symbolische Repräsentation, soziale Organisation und Institutionen, Hochleistungsindustrie und Technologien hervorgebracht haben. Gestützt auf zahlreiche Experimente mit Primaten und Kleinkindern entwickelt der Anthropologe und Kognitionsforscher Michael Tomasello ein Modell des m...


  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Michael Tomasello studierte Psychologie an der Duke University und promovierte an der University of Georgia. Nachdem er lange Jahre Professor für Psychologie und Anthropologie an der Emory University war, ist er seit 1998 Co-Direktor am Max-Planck-In...

Beschreibung

Vor sechs Millionen Jahren trennte sich der Mensch von anderen Primaten, vor 250.000 Jahren entwickelte sich der moderne Homo sapiens. Evolutionär gesehen ist diese Zeitspanne kurz – zu kurz, als dass sich all die kognitiven Fähigkeiten, über die der moderne Mensch verfügt, durch die biologische Evolution mit ihrer genetischen Variation und natürlichen Selektion erklären ließen. Michael Tomasello versucht, diese Frage zu beantworten, indem er in seinem Modell des menschlichen Denkens kulturelle Vermittlung als biologischen Mechanismus auffasst. Die Ausführung dieser zentralen These wirft ein neues Licht auf zahlreiche Disziplinen der Geistes- und Naturwissenschaften und zeigt die Verbindung dieser sonst so strikt getrennten zwei Kulturen im Licht der evolutionären Anthropologie auf.

Das Lob der Presse

»Tomasellos ›Die kulturelle Entwicklung des menschlichen Denkens‹ ist erfrischend einfach und direkt geschrieben und entwickelt – gestützt auf eine Fülle von Experimenten – ein differenziertes und provozierendes Modell des Geistes.« Nature

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.