Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Kunstdenkmäler in der Toskana
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Poeschel, Sabine

Kunstdenkmäler in der Toskana

Bestellnummer: 1014525

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 01. November 2016

Lieferbar als BOD innerhalb von 14 Tagen

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 29,95 €
Nichtmitglieder 39,95 €

Beschreibung

Sonderausgabe der 1. Aufl. 2003. 262 S. mit 53 farb. und 126 s/w Abb. sowie 1 Karte, kart.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Der Band stellt die wichtigsten Kunstdenkmäler der Toskana von der Romanik bis zur Moderne vor. Geschichte und Kultur der Region werden eingehend beschrieben. Behandelt werden alle wichtigen Städte der Toskana, ausgenommen Florenz, das eine eigene Darstellung verdient. Zahlreiche Fotos, Pläne und Grundrisse zeigen die Meisterwerke aus Architektur, Skulptur und Malerei im Bild.


  • ISBN: 9783534265213
  • Seitenzahl: 262
  • Auflage: Sonderausgabe der 1. Aufl.
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 53 Illustrationen, farbig;88 Illustrationen, schwarz-weiß

Porträt

Poeschel, Sabine

Sabine Poeschel, geb. 1956, studierte Kunstgeschichte und Romanistik in Münster. Nach der Promotion war sie Stipendiatin der Max-Planck-Gesellschaft und der DFG an der Bibliotheca Hertziana in Rom. Habilitation über das Appartemento Borgia im Vatikan. Sabine Poeschel ist apl. Professorin für Kuns...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Kaum eine Region ist so reich an Kunstdenkmälern wie die Toskana. Architektur, Skulptur und Malerei haben im Laufe der Jahrhunderte unzählige Meisterwerke hervorgebracht. Der Band macht fundiert mit Kultur und Geschichte des Landes bekannt. In detaillierten Einzelbeschreibungen stellt er die wichtigsten Kunstdenkmäler von der Romanik bis zur Moderne vor. Die Gliederung erfolgt nach kunsthistorischen Epochen, deren Besonderheiten jeweils in einem Überblicksartikel erläutert werden. Die Objekte schließen in alphabetischer Reihenfolge der Standorte an. Auf diese Weise werden die Kunstwerke in ihrem historischen Zusammenhang verstehbar. Einflüsse, Entwicklungen und Unterschiede sind für den Leser nachvollziehbar. Zusätzliche Informationen zu den berühmten Kunstzentren wie Lucca, Pisa oder Siena helfen, einen Stadtrundgang zu planen. Das ausgesuchte Bildmaterial, Glossar, Register und Literaturhinweise bieten weiteren Nutzen.

Poeschel, Sabine

Sabine Poeschel, geb. 1956, studierte Kunstgeschichte und Romanistik in Münster. Nach der Promotion war sie Stipendiatin der Max-Planck-Gesellschaft und der DFG an der Bibliotheca Hertziana in Rom. Habilitation über das Appartemento Borgia im Vatikan. Sabine Poeschel ist apl. Professorin für Kunstgeschichte an der Universität Stuttgart.

Weitere Titel dieses Autors

Handbuch der Ikonographie

Handbuch der Ikonographie

Sakrale und profane Themen der bildenden Kunst

Lieferbar als BOD innerhalb von 14 Tagen

Alle Titel des Autors

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.