Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
De Humani corporis fabrica librorum Epitome
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Vesalius, Andreas

De Humani corporis fabrica librorum Epitome

Vorzugsausgabe

Bestellnummer: 1005002

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 01. April 2013

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis Mitglieder 24,95 €
(statt 49,90 €) Nichtmitglieder 69,95 €

Beschreibung

Lat. 1970. 24 Seiten sowie Extrasuite von 4 Blatt mit Holzschnitt-Illustrationen in Mappe, 39 x 52 cm., Gln. mit goldgeprägtem Lederschild. Medicina Rara, Stuttgart.

Programmlinie: Leseecke

Faksimiliert nach der Ausgabe Basel 1543, dem Widmungsexemplar des Kronprinzen Philip (später König Philip II von Spanien), Gedruckt bei der Unión Gráfica, Madrid.


  • ISBN: 9783534266630
  • Auflage: Vorzugsausgabe, Faksimiliert nach der Ausgabe Basel 1543
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Beschreibung

Mit 23 Jahren wurde Andreas Vesalius in Padua Professor der Chirurgie mit Lehrverpflichtung zur Anatomie und schuf in dieser Zeit sein anatomisches Lebenswerk. Mit dem 1543 veröffentlichten Werk ›De humani corporis fabrica‹ (Über den Bau des menschlichen Körpers) vertrat Vesalius gegen die allgemeine Überzeugung die Einstellung, dass nur die menschliche Leiche ein zuverlässiger Weg zur Erkenntnis über den Körperbau bietet und präpariert in diesem Zusammenhang die sterblichen Überreste eines Verbrechers, das so genannte ›Vesalsche Skelett‹, das noch heute in der anatomischen Sammlung in Basel erhalten ist. Vesalius hat mit seinem Geschichte gemacht und die Medizin als Naturwissenschaft aus der antiken und mittelalterlichen Lehre in die Moderne der Neuzeit gebracht.

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.