Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Der Liber floridus in Wolfenbüttel
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Heitzmann, Christian / Carmassi, Patrizia

Der Liber floridus in Wolfenbüttel

Eine Prachthandschrift über Himmel und Erde

Bestellnummer: B257980

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 30. September 2013

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 99,90 €
Nichtmitglieder 129,90 €

Beschreibung

Limitierte und nummerierte Auflage von 799 Exemplaren. 2013. 288 S. mit etwa 60 farb. Abb., Bibliogr., 26 x 38 cm, Fadenh., Gzl.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Der reich illustrierte Liber floridus aus dem frühen 12. Jh. versammelt das Wissen der Zeit in Form einer Enzyklopädie: In Text und Bild beschreibt er Gestalt von Himmel und Erde, die Symbolik von Pflanzen und Edelsteinen, den Lauf der Geschichte sowie die Apokalypse. Die Prachthandschrift wird hier erstmals vollständig abgedruckt und kommentiert.


  • ISBN: 9783534257980
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 60 Illustrationen, farbig

Porträt

Heitzmann, Christian

Christian Heitzmann, Dr., ist Leiter der Handschriftenabteilung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.

mehr
Alle Titel des Autors

Carmassi, Patrizia

Patrizia Carmassi, Dr., ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Mittelalter- und Frühneuzeitforschung der Universität Göttingen.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Einer der am reichsten bebilderten Texte des Hochmittelalters ist der Liber floridus. Lambert von Saint-Omer schuf die ›Blütenlese‹ im frühen 12. Jh. in Flandern. Die in Wolfenbüttel aufbewahrte Abschrift gehört zu den kostbarsten Schätzen der dortigen Herzog August Bibliothek. Sie enthält umfangreiche Bildreihen zur Kosmologie, Welt- und Himmelskarten, Darstellungen von Weltherrschern wie Alexander dem Großen und Kaiser Augustus sowie einen lückenlosen Zyklus zur Apokalypse und dem Jüngsten Gericht. In dieser hochwertigen Leinenausgabe werden erstmals alle 208 Seiten der mittelalterlichen Prachthandschrift reproduziert. Eine ausführliche Einleitung zu Autor, Werk und Quellen sowie fortlaufende Erläuterungen der Texte und sämtlicher Bilder begleiten die außergewöhnliche Enzyklopädie.

Heitzmann, Christian

Christian Heitzmann, Dr., ist Leiter der Handschriftenabteilung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.


Carmassi, Patrizia

Patrizia Carmassi, Dr., ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Mittelalter- und Frühneuzeitforschung der Universität Göttingen.


Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.