Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Arolser Weltchronik
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Brinker-von der Heyde, Claudia / Wolf, Jürgen (Hrsg.)

Die Arolser Weltchronik

Ein monumentales Geschichtswerk des Mittelalters

Bestellnummer: B252053

Ledereinband

Buch

Erscheinungsdatum: 25. November 2013

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Sonderpreis nur für Mitglieder 129,00 €
(statt 199,00 €)

Beschreibung

Mit Beiträgen von Kurt Gärtner, Ralf Päsler und Martina Sitt. Limitierte Auflage von 150 Exemplaren. 2013. Etwa 208 S. mit etwa 100 farb. Abb., Bibliogr., 25,5 x 38 cm, Fadenh., Cabraledereinband.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Die ›Arolser Weltchronik‹ ist Bibel und Geschichtswerk zugleich. Sie beschreibt die Welt von der Schöpfung bis in die Zeit Karls des Großen. Kolorierte Federzeichnungen zeigen u.a. die Arche Noah oder den Brand Trojas. Diese erste Reproduktion aller großformatigen Bildseiten und ausgewählten Textseiten wird von Fachleuten umfassend erläutert.


  • Auflage: 1
  • Ledereinband
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 100 Illustrationen, farbig

Porträt

Brinker-v.d.Heyde, Claudia

Claudia Brinker-von der Heyde, Prof. Dr., lehrt germanistische Mediävistik an der Universität Kassel.

mehr
Alle Titel des Autors

Wolf, Jürgen

Jürgen Wolf, Prof. Dr. , lehrt Deutsche Philologie des Mittelalters an der Philipps-Universität Marburg.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Die heute in der Berliner Staatsbibliothek aufbewahrte ›Arolser Weltchronik‹ ist eines der bedeutendsten Zeugnisse mittelalterlicher Buchkultur. Mit ihren kolorierten Federzeichnungen gehört sie zu den größten und kostbarsten deutschen Handschriften in Volkssprache. Heinrich von München, der um 1370 arbeitete, erzählt in dem monumentalen Geschichtswerk die Ereignisse von der Schöpfung bis ins hohe Mittelalter. Diese hochwertige Reprintausgabe erlaubt faszinierende Einblicke in die mittelalterliche Buchkunst wie in die Geistes- und Schöpfungsgeschichte dieser fernen, noch ganz vom Widerstreit Gottes mit dem Teufel geprägten Epoche. Gezeigt werden alle großformatigen Bildseiten sowie ausgewählte Textseiten. Einleitung, Kommentare und Übersetzungen stammen von einem Team ausgewiesener Experten.

Brinker-v.d.Heyde, Claudia

Claudia Brinker-von der Heyde, Prof. Dr., lehrt germanistische Mediävistik an der Universität Kassel.

Weitere Titel dieses Autors

Die Arolser Weltchronik

Die Arolser Weltchronik

Ein monumentales Geschichtswerk des Mittelalters

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Wolf, Jürgen

Jürgen Wolf, Prof. Dr. , lehrt Deutsche Philologie des Mittelalters an der Philipps-Universität Marburg.


Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.