Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Engel
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

Engel

Himmlische Boten in alten Handschriften

Bestellnummer: 1013929

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 25. September 2014

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 39,95 €
Nichtmitglieder 49,95 €

Beschreibung

Hrsg. von Maria Theisen. 2014. 208 S. mit 158 farb. Abb., 23,5 x 29 cm, geb. mit SU. Lambert Schneider, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Engel sind Mittler zwischen Himmel und Erde. Dieser opulente Bildband zeigt uns die geflügelten Boten in den schönsten Bilderhandschriften der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien. In hochwertiger Ausstattung mit Gold als Schmuckfarbe verbindet er großartige Illustrationen mit sachkundigen Informationen zu Theologie und Kunstgeschichte.


  • ISBN: 9783650400949
  • Seitenzahl: 208
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 158 Illustrationen, farbig

Porträt

Theisen, Maria

Maria Theisen studierte Kunstgeschichte an der Universität Wien und promovierte über die Miniaturen des Willhelm-Codex für König Wenzel IV. Sie ist Mitarbeiterin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Kommission für Schrift und Buchwesen des Mittelalters (Schwerpunkt: Ostmitteleuropa) ...

mehr
Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Das gelehrte und prachtvolle Buch zeigt, wie Engel Religion und Kunst bereicherten.« literaturkritik.de
weitere Rezensionen

Beschreibung

In kaum einer Jahreszeit sind Engel so präsent wie in der Weihnachtszeit. Die himmlischen Heerscharen begegnen uns auch in vielen prächtig illustrierten Handschriften, die sich heute im Besitz der Österreichischen Nationalbibliothek befinden. Dieser wunderschöne Band verbindet die Präsentation der großartigen Bilderhandschriften mit sachkundigen Informationen zu Theologie und Kunstgeschichte. Die Darstellung von Engeln beginnt mit der hebräischen Bibel und reicht von der mystischen Kabbala und der mittelalterlichen Scholastik bis zur Reformation. Erzengel, Schutzengel und reizende Putten begleiten die heiligen Texte. Kostbarer Buchschmuck und goldene Miniaturen sorgen für festliche Stimmung und weihnachtlichen Glanz.

Theisen, Maria

Maria Theisen studierte Kunstgeschichte an der Universität Wien und promovierte über die Miniaturen des Willhelm-Codex für König Wenzel IV. Sie ist Mitarbeiterin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Kommission für Schrift und Buchwesen des Mittelalters (Schwerpunkt: Ostmitteleuropa) und Leiterin des Projektes


Das Lob der Presse

»Es ist eines der schönsten Bücher in unserem Bücherschrank.« Imprimatur

»Das gelehrte und prachtvolle Buch zeigt, wie Engel Religion und Kunst bereicherten.« literaturkritik.de

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.