Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Liebesleid und Ritterspiel
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Domanski, Kristina / Krenn, Margit

Liebesleid und Ritterspiel

Mittelalterliche Bilder erzählen große Geschichten

Bestellnummer: B240401

Buch

Erscheinungsdatum: 24. September 2012

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Sonderpreis nur für Mitglieder 14,95 €
(statt 29,90 €)

Beschreibung

2012. 144 S. mit 87 farb. Abb., Bibliogr., Handschriften- und Objektverzeichn., 21 x 27 cm, Fadenh., geb. mit SU.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Parzival, die Nibelungen oder Tristan und Isolde waren der mittelalterlichen Gesellschaft aus Epen und Romanen, aber auch durch Bilder vertraut. Aufwändige Buch- und Wandmalereien sowie Luxusgegenstände zeugen von ihrer Beliebtheit. Schaulust und Lesefreude gingen Hand in Hand. Dieser Band zeigt die großartigen Bilder und erzählt ihre Geschichten.


  • Seitenzahl: 144
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 87 Tafeln, farbig

Porträt

Domanski, Kristina

Dr. Kristina Domanski war Mitarbeiterin am Katalog der illustrierten deutschsprachigen Handschriften.

mehr
Alle Titel des Autors

Krenn, Margit

Dr. des. Margit Krenn ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitätsbibliothek Heidelberg.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Karl der Große, Iwein der Löwenritter, Tristan und Isolde, die Nibelungen oder Dietrich von Bern: Die Helden der mittelalterlichen Epen und Romane begeisterten schon die Zeitgenossen. Viele ihrer Abenteuer wurden deshalb zur Vorlage für kostbare Kunstwerke. Wir begegnen ihnen heute noch in den Miniaturen wertvoller Handschriften, in Wandmalereien, Bildteppichen und Elfenbeinarbeiten. Wie Geschichten zu Bildern wurden und Bilder Geschichten erzählen zeigen die Autorinnen an ausgesuchten Beispielen. Die nach Minneromanen und Heldenepen geschaffenen Bildwerke erlauben einen tiefen Einblick in die Kultur des Mittelalters. Sie dienten dem Repräsentationsbedürfnis der Auftraggeber und befriedigten den Wissensdurst des Publikums, das sich am Fremden, Exotischen und Monströsen ergötzte. Augenlust und Lesefreude verbindet auch dieser reich illustrierte Band.

Domanski, Kristina

Dr. Kristina Domanski war Mitarbeiterin am Katalog der illustrierten deutschsprachigen Handschriften.


Krenn, Margit

Dr. des. Margit Krenn ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitätsbibliothek Heidelberg.


Das Lob der Presse

»Mit Hilfe gut gewählter Beispiele und den zahlreichen farbigen Abbildungen erschließt sich dem Leser ein Blick in die mittelalterliche Vorstellungswelt und deren Moral.« Miroque

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.