Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Charakter
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Brooks, David

Charakter

Die Kunst Haltung zu zeigen

Bestellnummer: 1017360

Buch

Erscheinungsdatum: 29. März 2016

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Nur für Mitglieder 19,95 €
(Geb. LP 24,99 €)

Beschreibung

2015. 475 S., Reg., 14,5 x 21,5 cm, geb. mit SU. Kösel, München. Lizenzausgabe.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Wir leben in einer Gesellschaft, die zielorientierte Egoisten hervorbringt. Eine regelrechte ›Ich-an-erster-Stelle‹-Kultur ist entstanden, die uns wettbewerbsfähig machen soll. Aber macht sie uns auch zu wertvollen Persönlichkeiten oder müssen wir nicht vielmehr dringend wieder lernen, die Welt nicht zu erobern, sondern uns ihr zu verpflichten?


  • ISBN: 9783534267934
  • Seitenzahl: 476
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Brooks, David

David Brooks, geboren 1961 in Toronto, wuchs in New York auf. Nach seinem Geschichtsstudium und Stationen bei der Washington Times und dem Wall Street Journal ist er heute die konservative Stimme der New York Times. Für ›Das soziale Tier‹ (2012) wurde der populäre Kolumnist in der internationalen...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

›Charakter‹ nimmt eine Gesellschaft kritisch unter die Lupe, die ihren Nachwuchs offenbar systematisch zum Narzissmus erzieht - und macht sich auf die Suche nach den Werten, für die es sich zu leben lohnt. Zwei Seelen - so Brooks - ringen in jedem Menschen miteinander: ›Adam I‹, der sich durchsetzen, entdecken, bauen und erschaffen möchte. Und ›Adam II‹, der sich mutig, aufrichtig und treu mit einem großen Maß an Hingabe und Demut für andere einsetze möchte. In den zehn Kapiteln seines Buches porträtiert David Brooks Menschen, die ›Adam II‹ den Vorzug gaben und damit viel in der Welt bewirken konnten. Das sind wunderbar verworrene, schiefe, von persönlichem Schmerz, öffentlichem Triumph, Selbstanklage und Selbstüberwindung geprägte Lebenslinien, die der Autor für sein Buch ausgräbt. Sprachlich kraftvoll und durchaus vielschichtig schreibt er über die Facetten der Demut, die Sprengkraft der Liebe und die Aktualität der Selbstentsagung.

Brooks, David

David Brooks, geboren 1961 in Toronto, wuchs in New York auf. Nach seinem Geschichtsstudium und Stationen bei der Washington Times und dem Wall Street Journal ist er heute die konservative Stimme der New York Times. Für ›Das soziale Tier‹ (2012) wurde der populäre Kolumnist in der internationalen Presse viel gelobt.


Das Lob der Presse

»Ein außergewöhnliches, berührendes Buch, das unter die Haut geht.« The Guardian

»Ein echter Intellektuellenstar« Spiegel Online

»Sprachlich kraftvoll und durchaus vielschichtig schreibt er über die Facetten der Demut, die Sprengkraft der Liebe und die Aktualität der Selbstentsagung. David Brooks hat einmal mehr ein lesenswertes Buch geschrieben.« Deutschlandradio kultur

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.