Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Reise in den Westen
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Lüdi Kong, Eva

Die Reise in den Westen

Ein klassischer chinesischer Roman. Übersetzt und kommentiert von Eva Lüdi Kong.

Bestellnummer: 1019943

Buch

Erscheinungsdatum: 15. Mai 2017

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Nur für Mitglieder 74,00 €
(Geb. LP 88,00 €)

Beschreibung

2016. 1320 S. mit 100 Holzschnitten, 24,5 x 17,5 cm, Fadenh., geb. mit Lesebänd. Reclam, Ditzingen. Lizenzausgabe.

Programmlinie: Leseecke

Halb Abenteuerbuch, halb philosophisches Werk: Die Helden dieses sagenhaften Romans haben einst im Himmel Missfallen erregt und wurden auf die Erde verbannt, um sich dort zu bewähren. Gemeinsam bestehen die vier die unglaublichsten Abenteuer. Diese spannende Geschichte, die in China jedes Kind kennt, wurde noch nie vollständig ins Deutsche übersetzt. Eva Lüdi Kongs meisterhafte Übersetzung - klar, unprätentiös und komisch - wurde vollkommen zu Recht mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausg...


  • ISBN: 9783534269426
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Eva Lüdi Kong lebt seit 25 Jahren in China. Ein frühes Selbststudium der chinesischen Sprache führte sie zur Fachrichtung Sinologie an der Universität Zürich, darauf folgten ein Studium der Kalligraphie und Druckgraphik an der China Academy of Art und ein Nachdiplomstudium der Klassischen Chinesischen Literatur an der Zhejiang University (MA) in Hangzhou. Heute ist sie als freischaffende Literaturübersetzerin und Kulturvermittlerin im Bereich der chinesischen Literatur und Philosophie tätig.

Beschreibung

›Xiyouji‹, ›Die Reise in den Westen‹, ist einer der vier klassischen Romane Chinas. Erzählt wird darin von vier Pilgern, die sich auf Geheiß des Kaisers auf den langen und gefahrvollen Weg in den Westen machen, um Buddha zu huldigen und heilige Schriften zu holen: der fromme Priester Tripitaka und seine Begleiter, Affenkönig Sun Wukong, Eber Bajie und der grässlich anzuschauende Sandmönch. Die drei haben einst im Himmel Missfallen erregt und wurden auf die Erde verbannt, um sich dort zu bewähren.Dieses Werk der chinesischen Literatur ist nicht nur in China, sondern auch in seinen Nachbarländern ungeheuer populär und wird dank zahlreicher Verfilmungen auch bei uns immer bekannter und prägt das chinesische Weltbild.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.