Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Das Geheimnis der Drei
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Scholl, Norbert

Das Geheimnis der Drei

Kleine Kulturgeschichte der Trinität

Bestellnummer: B189302

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 13. Januar 2006

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 29,90 €
Nichtmitglieder 39,90 €

Beschreibung

2006. 223 S. mit 1 Abb., Fadenh., geb.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Die Trinität ist eines der geheimnisvollsten Elemente des christlichen Glaubens. Woher kommt diese Bedeutung der Dreifaltigkeit und warum enthält sie gerade drei Elemente? Der Autor zeigt, dass die Drei kulturgeschichtlich und religiös überall auftaucht und sich in vielen Bezugssystemen finden lässt. Diese kleine Kulturgeschichte lässt einen staunen über eine Zahl, die mehr als nur eine Ziffer ist.


  • ISBN: 9783534189304
  • Seitenzahl: 223
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 1 Zeichnungen, schwarz-weiß

Porträt

Scholl, Norbert

Norbert Scholl, Prof. Dr., war von 1969 bis 1996 Professor für kath. Theologie und Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg; zahlreiche Veröffentlichungen, u.a.: Ein Bestseller entsteht – Das Matthäusevangelium (Regensburg 1999); Wenn der Kinderglaube nicht mehr trägt (Freibu...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Einer der bekanntesten und wichtigsten Glaubensinhalte ist gleichzeitig einer der geheimnisvollsten und unverständlichsten: die Trinität oder Dreifaltigkeit. Es scheint seltsam, dass man Gott als eine Wesenheit und gleichzeitig als drei sieht. Dabei ist die Drei allgegenwärtig, in den Sprachen und Kulturen aller Zeiten ... Überall finden sich Dreiergruppierungen: in der Kunst, der Philosophie, der Theologie. Dieser geheimnisvollen Allgegenwart geht Norbert Scholl nach. Sein Ziel ist eine populäre und verständliche Erklärung der Gründe, warum die Drei auch in die christliche Religion geriet, aber die weiten Ausflüge in unterschiedlichste Themenbereiche machen das Buch nicht nur theologisch interessant, sondern bieten auch neue Einblicke in die Kulturgeschichte.

Scholl, Norbert

Norbert Scholl, Prof. Dr., war von 1969 bis 1996 Professor für kath. Theologie und Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg; zahlreiche Veröffentlichungen, u.a.: Ein Bestseller entsteht – Das Matthäusevangelium (Regensburg 1999); Wenn der Kinderglaube nicht mehr trägt (Freiburg 2002).

Weitere Titel dieses Autors

Glauben im Zweifel

Glauben im Zweifel

Der moderne Mensch und Gott

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Die Motivation von Norbert Scholl zu diesem Buch, nämlich der Welt und den einzelnen Gläubigen dieses scheinbar so abstrakte und weltfremde Dogma von der Dreifaltigkeit greifbar und verständlich zu machen, ist wichtig und richtig. Im Gegensatz zu den meist sehr vergeistigten und hoch theologischen Büchern zu diesem Thema ist dem Autor durch eine verständliche Sprache eine angenehm zu lesende Reise durch die Kulturgeschichte der Trinität gelungen. Auch schwierige Passagen in der Entstehungsgeschichte des Dogmas werden für den philosophischen Laien lesbar dargestellt.« Tagespost

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.