Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die römische Kunst
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Wohlmayr, Wolfgang

Die römische Kunst

Ein Handbuch

Bestellnummer: Z004335

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 01. Januar 2012

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 25,99 €
Nichtmitglieder 39,99 €

Beschreibung

2011. 400 S. mit 204 s/w Abb., 14 Kt., 5 Zeichn. u. 13 Grundr., Bibliogr., 17 x 24 cm, Fadenh., geb. mit SU.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Professor Dr. Wolfgang Wohlmayr, der Spezialist auf dem Gebiet der römischen Kunst, gibt in diesem anschaulichen Handbuch einen Überblick über die Kunst des römischen Imperiums – von ihren Anfängen bis in die Spätantike. Gegliedert nach den Epochen der römischen Geschichte ordnet er die Bildsprache von Architektur, Malerei und bildender Kunst ihrem historischen Kontext zu und zeigt so beispielhaft die Bedeutung hinter den ausgewählten Kunstdenkmälern. Ein Standardwerk!


  • ISBN: 9783805343350
  • Seitenzahl: 400
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Wohlmayr, Wolfgang

Wolfgang Wohlmayr, geboren 1959, ist Professor für Klassische Archäologie an der Universität Salzburg. Seine Forschungsschwerpunkte bilden die Geschichte der antiken Kunst sowie hellenistische, römische und provinzialrömische Archäologie.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Ara Pacis, Sergierbogen, Konservatorenpalast: Die römische Kunst begegnet uns heute in vielfältiger Weise – in den großen Baudenkmälern des einstigen Imperium Romanum, an Ausgrabungsstätten und in Museen. In zwölf leicht verständlichen Kapiteln stellt Wolfgang Wohlmayr die Kategorien und Gattungen der römischen Kunst vor und zeichnet anhand von anschaulichem Bildmaterial ihre historische Entwicklung von den Anfängen bis in die Spätantike nach. Er erläutert, welche Inhalte mit welchen Mitteln dargestellt werden, und beschreibt beispielhaft die Ikonographie, mit der vorherrschende Ideen vermittelt werden. Die Bildersprache des antiken Rom wird so vor dem politischen und sozialen Hintergrund der jeweiligen Epoche entschlüsselt und dem Leser anhand ausgewählter Kunstdenkmäler lebendig nähergebracht.

Wohlmayr, Wolfgang

Wolfgang Wohlmayr, geboren 1959, ist Professor für Klassische Archäologie an der Universität Salzburg. Seine Forschungsschwerpunkte bilden die Geschichte der antiken Kunst sowie hellenistische, römische und provinzialrömische Archäologie.


Das Lob der Presse

»Der Band bietet mit zahlreichen Plänen, Karten und Fotos einen leicht verständlichen Überblick - von Statuen über Wandmalereien bis hin zu den großen Prachtbauten.« Westfälische Nachrichten

»Mit ›Die römische Kunst‹ hat der Verlag Philipp von Zabern einen gut lesbaren und fundierten Überblick zu den bedeutenden Kunstdenkmälern der römischen Kunst herausgebracht, das bald zu einem Standardwerk der Kunstgeschichte avancieren dürfte. Ein umfangreicher Anhang mit erläuternden Anmerkungen, Glossar und ausführlicher Bibliografie runden dieses kompakte Handbuch ab.« Manfred Orlick auf Amazon.de

»Ein Grundlagenwerk, das jedem an Kultur interessierten nur zu empfehlen ist.« MainPost

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.