Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Einführung in das Werk Walthers von der Vogelweide
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Ehrismann, Otfrid

Einführung in das Werk Walthers von der Vogelweide

Bestellnummer: B207701

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 26. September 2008

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 14,95 €
Nichtmitglieder 19,95 €

Beschreibung

Hrsg. von Gunter E. Grimm und Klaus-Michael Bogdal. 2008. 144 S. mit 2 Abb., Bibliogr. und Reg., 16,5 x 24 cm, kart.

Programmlinie: Studium

Walther von der Vogelweide gilt als der bekannteste deutschsprachige Lied-Dichter des Mittelalters. Diese Einführung macht zunächst mit der ritterlich-höfischen Kultur bekannt und gibt dann einen systematischen Überblick über Leben und Werk Walthers. Ausgewählte Minnelieder und Sangsprüche werden anhand von Beispielen vorgestellt.


  • ISBN: 9783534207701
  • Seitenzahl: 144
  • Auflage: 1
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 2 Illustrationen, schwarz-weiß

Porträt

Grimm, Gunter E.

Gunter E. Grimm ist emeritierter Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft/Geschichte und Theorie der Literatur an der Universität Duisburg-Essen.

mehr
Alle Titel des Autors

Bogdal, Klaus-Michael

Klaus-Michael Bogdal ist Professor für Germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Walther von der Vogelweide gehört zu den herausragenden Autoren des Mittelalters. Seine Minnelieder und Sangsprüche sind ein unverzichtbarer Bestandteil unseres kulturellen Erbes und bis heute grundlegend für jede Auseinandersetzung mit mittelhochdeutscher Sprache und Literatur.

Otfried Ehrismann führt übersichtlich, kompakt und leicht lesbar in Leben und Werk des Dichters ein. Er skizziert die politischen, gesellschaftlichen und literarhistorischen Rahmenbedingungen, die zum Verstehen von Walthers Werk notwendig sind, und diskutiert strittige Fragen der Autorbiographie. Im Zentrum des Bandes steht die Interpretation ausgewählter Lieder, die zugleich den adäquaten Umgang mit dem Liedgut des Mittelalters exemplarisch vorführt. Eine Übersicht über die Wirkungsgeschichte und den Wandel des Walther-Bildes vervollständigen den Band.

Grimm, Gunter E.

Gunter E. Grimm ist emeritierter Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft/Geschichte und Theorie der Literatur an der Universität Duisburg-Essen.

Weitere Titel dieses Autors

Medienwissenschaft

Medienwissenschaft

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Bogdal, Klaus-Michael

Klaus-Michael Bogdal ist Professor für Germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld.

Weitere Titel dieses Autors

Medienwissenschaft

Medienwissenschaft

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Das Buch führt kompakt, aber informativ in die angestrebten Themen ein und liefert einen wunderbaren Einstieg in die Mediävistik.« roterdorn.de

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.