Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Einführung in das Werk Georg Büchners
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Beise, Arnd / Bogdal, Klaus-Michael (Hrsg.) / Grimm, Gunter E. (Hrsg.)

Einführung in das Werk Georg Büchners

Bestellnummer: I711086

eBook EPUB

Erscheinungsdatum: 21. Februar 2012

Sofort lieferbar
eBook-Format:  EPUB

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 11,99 €
Nichtmitglieder 15,99 €

Beschreibung

(Einführungen Germanistik, hrsg. von Gunter E. Grimm und Klaus-Michael Bogdal). 2010.144 S. mit 11 s/w Abb. Bibliogr., Reg. und Zeittaf.

Programmlinie: Studium

Georg Büchner (1813-1837) gilt als einer der größten Autoren deutscher Sprache. Diese Einführung behandelt neben den bekannten Dramen, dem »Lenz« und dem »Hessischen Landboten« auch die philosophischen, naturwissenschaftlichen und übersetzerischen Arbeiten. Der Band entstand auf Grundlage der ersten historisch-kritischen Ausgabe.


  • ISBN: 9783534711086
  • Seitenzahl: 207
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Kopierschutz: Adobe DRM
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Bogdal, Klaus-Michael

Klaus-Michael Bogdal ist Professor für Germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld.

mehr
Alle Titel des Autors

Beise, Arnd

Arnd Beise ist assoziierter Professor für Germanistische Literaturwissenschaft und Literaturgeschichte am Departement für Sprachen & Literaturen der Universität Fribourg.

mehr
Alle Titel des Autors

Grimm, Gunter E.

Gunter E. Grimm ist emeritierter Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft/Geschichte und Theorie der Literatur an der Universität Duisburg-Essen.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

»Dieser Büchner war ein toller Hund«, meinte Alfred Döblin: Revolutionär, Dichter, Übersetzer und Naturwissenschaftler in Personalunion, ein frühvollendetes Genie, das bis heute von »überraschender Gegenwärtigkeit« (Heinrich Böll) ist. Büchners Dramen »Danton’s Tod«, »Leonce und Lena« und »Woyzeck« gehören zu den unverwüstlichen Klassikern der Bühne. Die Erzählung »Lenz« gilt als Beginn der modernen Prosa und »Der hessische Landbote« bleibt die wohl bedeutendste politische Flugschrift des 19. Jh.s.

Arnd Beise konnte für diese gelungene Darstellung von Leben und Werk Georg Büchners mit der ›Marburger Ausgabe‹ endlich auf eine gesicherte Textgrundlage zurückgreifen. Er erläutert sorgsam die historischen und literarischen Zusammenhänge und bietet einen kritischen Überblick über die Rezeptions- und Forschungsgeschichte. Im Mittelpunkt stehen textnahe Musteranalysen von Büchners Hauptwerken. Zeittafel, Bibliographie und Register ergänzen den nützlichen Band.

Bogdal, Klaus-Michael

Klaus-Michael Bogdal ist Professor für Germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld.

Weitere Titel dieses Autors

Einführung in die Literatur des Expressionismus

Einführung in die Literatur des Expressionismus

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Beise, Arnd

Arnd Beise ist assoziierter Professor für Germanistische Literaturwissenschaft und Literaturgeschichte am Departement für Sprachen & Literaturen der Universität Fribourg.

Weitere Titel dieses Autors

Werke und Briefe

Werke und Briefe

Illustriert von Benjamin Kniebe

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Grimm, Gunter E.

Gunter E. Grimm ist emeritierter Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft/Geschichte und Theorie der Literatur an der Universität Duisburg-Essen.

Weitere Titel dieses Autors

Medienwissenschaft

Medienwissenschaft

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.