Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Gender Studies und Literatur
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

Gender Studies und Literatur

Bestellnummer: I722372

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 07. Februar 2014

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 11,99 €
Nichtmitglieder 15,99 €

Beschreibung

(Einführungen Germanistik, hrsg. v. Gunter E. Grimm u. Klaus-Michael Bogdal). 2013. 142 S. mit Bibliogr. und Reg.

Programmlinie: Studium

Sigrid Nieberle führt knapp und übersichtlich in Terminologie, Geschichte und Anwendungsmöglichkeiten der literaturwissenschaftlichen Geschlechterforschung ein. Exemplarische Textinterpretationen veranschaulichen die zentralen theoretischen Ansätze und eröffnen einen raschen Zugang zu diesem äußerst ertragreichen Forschungszweig.


  • ISBN: 9783534722372
  • Seitenzahl: 142
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Nieberle, Sigrid

Prof. Dr. Sigrid Nieberle, geb. 1968, ist Professorin für neuere und neueste deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Gender und Diversität an der TU Dortmund.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

In den letzten fünf Jahrzehnten haben sich die Women’s und Gender Studies in vielen Bereichen von Forschung und Lehre etabliert. Auch in den Literaturwissenschaften ist der Begriff ›Gender‹ längst zu einem produktiven Konzept avanciert. Diese Einführung beschreibt die Möglichkeiten gender-orientierter Arbeitsweisen in der Auseinandersetzung mit literarischen Texten und erklärt die methodischen Voraussetzungen und Konsequenzen der Geschlechterforschung. Der Schwerpunkt der Einführung liegt auf anschaulichen Textbeispielen und -analysen, deren Fokus die neuere deutsche Literaturgeschichte seit der Aufklärung bildet. Neueste Entwicklungen der Geschlechterforschung werden unter den Stichworten Hybridität und Diversität sowie Postcolonial und Queer Studies verhandelt und auf ihre Relevanz überprüft. Eine ausführliche Bibliographie rundet den Band ab.

Nieberle, Sigrid

Prof. Dr. Sigrid Nieberle, geb. 1968, ist Professorin für neuere und neueste deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Gender und Diversität an der TU Dortmund.

Weitere Titel dieses Autors

Gender Studies und Literatur

Gender Studies und Literatur

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»... sowohl ein differenzierter Überblick als auch ein gelungener Brückenschlag zwischen den (...) feministischen Ansätzen und den Gender Studies.« Germanistik. Internationales Referatenorgan mit bibliographischen Hinweisen

»Die Relationierung von Form und Inhalt ist in diesem Buch auf bemerkenswerte Weise gelungen!« literaturhaus.at

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.