Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Geschichte des Völkerrechts in Krieg und Frieden
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Kleinschmidt, Harald

Geschichte des Völkerrechts in Krieg und Frieden

Bestellnummer: B253753

Buch

Erscheinungsdatum: 01. Februar 2014

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Nur für Mitglieder 39,95 €
(Geb. LP 49,90 €)

Beschreibung

2013. 504 S. mit 19 s/w Abb., Bibliogr. und Reg., 17 x 24 cm, Fadenh., geb. Francke, Stuttgart. Lizenzausgabe.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Das Völkerrecht hat eine mehr als 4000 Jahre lange Geschichte. Harald Kleinschmidt beschreibt den Strukturwandel des Völkerrechts vom Alten Vorderen Orient bis zur Gegenwart auf der Grundlage der mediterran-europäischen, islamischen und ostasiatischen Rechtstraditionen. Er zeigt, worin die Veränderungen begründet sind.


  • ISBN: 9783534253753
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Dr. Harald Kleinschmidt ist Professor für Geschichte am College of International Studies an der Universität Tsukuba, Japan. Außerdem ist er Inhaber einer Stiftungsprofessur für Europäische Studien an der Universität Tokyo, Japan.

Beschreibung

Das Völkerrecht hat eine mehr als 4000 Jahre lange Geschichte. Harald Kleinschmidt beschreibt den Strukturwandel des Völkerrechts vom Alten Vorderen Orient bis zur Gegenwart auf der Grundlage der mediterran-europäischen, islamischen und ostasiatischen Rechtstraditionen. Mithilfe rechtsrelevanter Texte altsumerischen, altägyptischen, hethitischen, griechischen und römischen Ursprungs sowie der abendländisch-lateinischen, arabischen und ostasiatischen Kulturen verortet Kleinschmidt die Faktoren des Strukturwandels des Völkerrechts sowohl im praktischen Handeln von Herrschern und Regierungen als auch in den jeweils zeittypischen Theorien des Rechts des Staats und der zwischenstaatlichen Beziehungen.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.