Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Handbuch zur Geschichte der Juden in Europa
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Kotowski, Elke-Vera / Schoeps, Julius H. / Wallenborn, Hiltrud (Hrsg.)

Handbuch zur Geschichte der Juden in Europa

Bestellnummer: 1005722

Buch

Erscheinungsdatum: 12. Juli 2013

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Sonderpreis nur für Mitglieder 24,90 €
(statt 79,00 €)

Beschreibung

Einbändige Sonderausgabe (3., unveränd. Aufl. 2013). 1020 S., Glossar, Bibliogr., Reg., 16,5 x 24 cm, geb.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Das Handbuch stellt das Spektrum des jüdischen Lebens in Europa mit all seinen Ausprägungen und historischen Entwicklungen dar. Das Leben und Wirken der Juden, aber auch die ihnen entgegengebrachte Intoleranz und deren Ursachen werden verständlich aufbereitet. So wird das Judentum in Tradition und Gegenwart in all seinen Facetten beleuchtet.


  • ISBN: 9783534262809
  • Seitenzahl: 1020
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Schoeps, Julius H.

Julius H. Schoeps, geb. 1942, war bis 2007 Professor für Neuere Geschichte an der Universität Potsdam und Direktor des Moses Mendelssohn-Zentrums für europäisch-jüdische Studien in Potsdam; von 1993-1997 war er Gründungsdirektor des Jüdischen Museums der Stadt Wien.

mehr
Alle Titel des Autors

Frey, Winfried

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Das Handbuch umreißt das gesamte Spektrum der 2000-jährigen Geschichte der Juden auf europäischem Boden. Wissenschaftler aus Europa und den USA haben ihre Forschungsergebnisse allgemein verständlich aufbereitet mit dem Ziel, das Leben und Wirken der Juden, aber auch die ihnen entgegengebrachte Intoleranz und deren Ursachen aufzuzeigen.

Der erste Teil konzentriert sich systematisch auf die Länder und Regionen, in denen Juden siedelten bzw. nach Vertreibungen Aufnahme fanden. Es wird sowohl auf die innere Entwicklung der jüdischen Gemeinden als auch auf die Beziehungen zwischen Juden und der sie umgebenden andersgläubigen Gesellschaft eingegangen. Der zweite Teil behandelt thematische Schwerpunkte: Gemeindeleben, Religion, Familie und Stellung der Frau, kulturelle und geistige Entwicklung, aber auch Judenfeindschaft - vom Antijudaismus bis zur Shoa und zum Antisemitismus der Gegenwart - werden in großangelegten Beiträgen dargelegt.

Schoeps, Julius H.

Julius H. Schoeps, geb. 1942, war bis 2007 Professor für Neuere Geschichte an der Universität Potsdam und Direktor des Moses Mendelssohn-Zentrums für europäisch-jüdische Studien in Potsdam; von 1993-1997 war er Gründungsdirektor des Jüdischen Museums der Stadt Wien.

Weitere Titel dieses Autors

Handbuch zur Geschichte der Juden in Europa

Handbuch zur Geschichte der Juden in Europa

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors


Das Lob der Presse

»Dieses gründlich recherchierte Handbuch ist ein literarisches Denkmal für einen weitgehend untergegangenen, nicht zu überschätzenden Teil Europas. Es zeigt einerseits, wie die europäischen Juden von ihrem Umfeld geprägt wurden und andererseits auch, welchen Beitrag sie zu dem Europa geleistet haben, das wir heute kennen und schätzen.« Die Gemeinde

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.