Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Denken und Führen
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Richert, Friedemann

Denken und Führen

Ethik für unsere Gesellschaft

Bestellnummer: B199065

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 18. Juli 2006

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis Mitglieder 9,90 €
Sonderpreis Nichtmitglieder 14,90 € (statt 29,90 €)

Beschreibung

Mit einem Vorwort von Thomas Schreckenbach. 2006. 182 S., Fadenh., geb.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Im Mittelpunkt dieses Bandes steht eine Grundfrage unserer Zeit: Können wir uns in der pluralistischen Gesellschaft der Gegenwart auf eine verbindliche Ethik einigen, die besonders im Bereich der Wirtschaft Maßstäbe setzt? Der Autor, Pfarrer und Unternehmensberater, zeigt auf, wie auf der Grundlage eines christlichen Weltbildes neue Verantwortlichkeiten der handelnden Menschen entstehen können.


  • ISBN: 9783534199068
  • Seitenzahl: 182
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Richert, Friedemann

Friedemann Richert, Dr., geb. 1959, ist Theologe, evangelischer Pfarrer und Feuerwehrseelsorger im Ehrenrang eines Brandmeisters; seit Oktober 2011 Dekan des Kirchenbezirks Künzelsau; Autor mehrerer Bücher, u.a. bei der WBG »Denken und Führen. Ethik für unsere Gesellschaft (2006); »Kleine Geistes...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Der Pluralismus unserer Zeit, die Vielfalt der Lebens- und Denkmöglichkeiten ist oft genug mit Orientierungslosigkeit verbunden, gerade auch im moralischen Bereich. Der Autor, Pfarrer und Unternehmensberater, zeichnet ein Bild unserer Gegenwart und bildet dabei nicht nur die Hilflosigkeit bei der Wertefindung ab, sondern zeigt, wie sich Werte auch heute noch verbindlich bestimmen lassen: auf der Grundlage einer christlichen Weltanschauung. Hier ist besonders wichtig, dass nicht nur dem Einzelnen seine freien Wahlmöglichkeiten erhalten bleiben und er im Rahmen der demokratischen Gesellschaft selbstbestimmt leben kann, sondern dass er sich als Teil eines Ganzen sieht, einer Gruppe ebenso wie einer Tradition.

Richert, Friedemann

Friedemann Richert, Dr., geb. 1959, ist Theologe, evangelischer Pfarrer und Feuerwehrseelsorger im Ehrenrang eines Brandmeisters; seit Oktober 2011 Dekan des Kirchenbezirks Künzelsau; Autor mehrerer Bücher, u.a. bei der WBG »Denken und Führen. Ethik für unsere Gesellschaft (2006); »Kleine Geistesgeschichte des Lachens« (2. Auflage 2011), zuletzt »Platon und Christus. Antike Wurzeln des Neuen Testaments« (2014).

Weitere Titel dieses Autors

Platon und Christus

Platon und Christus

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Wer sich mit dem Buch ernsthaft auseinander setzt, wird mit Sicherheit viele gute Antworten auf seine Fragen erhalten, was denn das gute Leben sei.« AGORA

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.